“Artificial Intelligence” – Warp Records bringt Reissue zum 30. Geburtstag raus

Are you sitting comfortably? First released in 1992, Artificial Intelligence is for long journeys, quiet nights and club drowsy dawns. Listen with an open mind.

 

Sicherlich übertreibt man nicht, wenn man sagt, das „Artificial Intelligence“ eine der wichtigsten Compilations der frühen 90er-Jahre in Sachen elektronischer Musik ist. Das britische Label Warp Records leistete mit seinen Releases Pionierarbeit, da führte kein Weg dran vorbei, wenn man sich mit Techno, House & Co. beschäftigte – Labelacts wie Aphex Twin, LFO, Autechre, Nightmares on Wax sind Legenden.

„Artificial Intelligence“ feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag – huch, sind wir alt! – und das feiert Warp Records mit einem Vinyl-Reissue der Compilation, das am 9. Dezember erscheinen wird. Vorbestellen könnt ihr schon jetzt und ebenfalls erhältlich sind auch ein Shirt und eine Tote Bag:
https://warp.ffm.to/artificial-intelligence

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Kittin im Interview: “Die frühen Warp-Records-Sachen haben mich massiv beeinflusst, wie zum Beispiel auch die Compilation „Artificial Intelligence.“
10 Compilations aus den 90ern, die wir immer noch gerne hören
Arbeiten als Duo – Mount Kimbie