Berlin meets Detroit. Zwei langjährige Freunde und unumstrittene Pioniere der elektronischen Musik tun sich erneut zusammen und veröffentlichen eine gemeinsame Single.

Die Rede ist von Carl Craig und Moritz von Oswald, die nun ihre neuste Kollaboration “Attenuator” via Planet E ins Rennen schicken.

“Attenuator” ist das (erste) Resultat einer Reihe von Studiosessions, die Craig und von Oswald in den letzten zwei Jahren in Berlin und Detroit vorgenommen haben. Erwähnenswert ist vor allem, dass die Single zwar ursprünglich unisono produziert worden war, die beiden Künstler aber dennoch jeweils ihre eigene Version des Stücks abliefern.

Für Craigs Interpretation von “Attenuator” heftet er sich weiter an die fließende Mischung aus track-geführtem Techno und warmer Musikalität, die im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen. Gleich zu Beginn baut er eine unglaublich intensive Spannung auf, die sich aus glühend-warmen Pads und einem göttlich klingenden Saxophon zusammensetzt.

Moritz von Oswalds Antwort definiert sich hingegen durch die Blechbläser, die in uns eine subtile Form der Glückseligkeit auslösen. Durch verschiedene musikalische Schichten kreiert von Oswald eine unglaublich frische und erfüllende Atmosphäre, die die Philosophie des Duos perfekt abrundet.

“Attenuator” von Carl Craig und Moritz von Oswald erscheint am 23. Oktober via Planet E (Vinyl & Digital). 

Hört mal rein in das Preview:

Tracklist “Attenuator”:
A. Attenuator (Carl Craig Version)
B. Attenuator (Moritz von Oswald Dub)

Das könnte dich auch interessieren:
P.A. Presents releast erneut auf U-Trax
Lexer releast EP auf Bedrock
Faithless releasen neue Single und kündigen neues Album an