carl craig
Carl Craig und Remixe. Eine Kombination, die regelmäßig großartige Ergebnisse hervorgebracht hat und das natürlich auch immer noch macht. Unvergessen seine Version von Theo Parrishs „Falling Up“ oder Agorias „Spechless“, bei dem er darüber hinaus zum Original auch die Vocals ablieferte. Unter seinem C2-Alias hat Craig nun für die Chemical Brothers einen Remix von „Sometimes I Feel So Deserted“ angefertigt, der auch wieder sehr ordentlich geworden ist. Hört mal rein:


Das könnte dich auch interessieren:
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: The Chemical Brothers
Michel Gondry dreht wieder für The Chemical Brothers: „Go“
Sven Väth liefert „The Sound Of The 16th Season“