väth_sound16_th_season
Die letzten Töne der diesjährigen Ibiza-Saison sind gerade verstummt, da kündigt Sven Väth seinen mixgewordenen Rückblick der 16. Cocoon-Saison an. Auf zwei CDs versammelt er wie jedes Jahr die Tracks, die sein sommerliches Gastspiel auf der Balearen-Insel besonders geprägt haben – darunter Stücke von DJ Koze, Deetron, Jacek Sienkiewicz oder Daniel Bortz.


„The Sound Of The 16th Season“ wird am 20. November auf Cocoon Recordings veröffentlicht.

Tracklist:
CD 1:
01. DJ Koze – XTC
02. Matthew Dekay – Fangtango
03. Metaboman – Next Please
04. Kevin Saunderson feat. Inner City – Till We Meet Again (Carl Craig Remix)
05. Jacob Korn – Bingoparty
06. Leon Vynehall – It’s Just (House Of Dupree)
07. Aaaron – Whatcha Say
08. Daniel Bortz – Don’t Disturb Björn
09. John Tejada – Cipher
10. Mattheis – Prism2
11. Patrick Specke & Daze Maxim – Battery
12. Jacek Sienkiewicz – Drifting
13. Ricardo Tobar – Brittle

CD 2:
01. Tim Green – Eclipse
02. Alex Smoke – Executive Realness
03. Heartthrob – Never Wanted One
04. Tim Wright – The Crab
05. Deetron – The Believer
06. Bastinov – Prisma
07. Floorplan – Ritual
08. The Knife – Silent Shout (Shaken-Up Version)
09. Geeeman – Wanna Go Bang (Alden Tyrell Remix)
10. Gary Beck – Leo
11. Pig & Dan – Universal Love
12. Stranger – Warehouse Memoires (Bergweg Mix)
13. Alex Bau – On Synth
14. Dimi Angélis – New Sun Spot
15. Petar Dundov – Synchrotonic

Das könnte dich auch interessieren:
Themenwoche 50 Jahre Sven Väth
Ibiza ist tot

Sven Väth spricht – hier das komplette Interview zum 50. Geburtstag
Sven Väth bedankt sich für die Verleihung der Goetheplakette
Sven Väth
 – The Sound Of The 15th Season (Cocoon Recordings)