The Blessed Madonna


Am 28. August erscheint das lang ersehnte Remix-Album zu “Club Future Nostalgia” von Dua Lipa. Zu verdanken haben wir das insbesondere The Blessed Madonna (ehemals: The Black Madonna), die nicht nur eine exzellente Auswahl an Remix-Künstlern zusammenstellte, sondern für “Levitating” und “Love Is Religion” auch selbst musikalisch aktiv wurde.

An “Club Future Nostalgia” ist gleich eine ganze Brigade an Superstars beteiligt: Gwen Stefani, Madonna, Missy Elliott oder BLACKPINK, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Die Auswahl an Remixern, die The Blessed Madonna sie zusammengestellt hat, ist vorzüglich. So dürfen wir uns über Neuinterpretationen von Artists wie Masters At Work, House-Godfather Larry Heard (aka Mr Fingers), Japan-Superstar Gen Hoshino, Jayda G, Paul Woolford, Horse Meat Disco oder Moodymann freuen.

Das Album ist ein gigantischer Clash von Gegenwart und Vergangenheit und vereint den 2020er-Pop mit feinsten 90er-House-Klängen und 80er-Jahre-Soul.

Das Prunkstück des Albums ist seit dem 14. August verfügbar – der The-Blessed-Madonna-Remix zu “Levitating” (feat. Madonna & Missy Elliot):

“Club Future Nostalgia” (Remixes) erscheint am 28. August. Hier pre-saven.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Pan-Pot remixen Techno-Klassiker von Motion Unit
Howling veröffentlichen Adriatique-Remix ihrer Single “Need You Now”
“Infinity” – Schiller veröffentlicht neue Single und kündigt neues Album an

 

Foto Dua Lipa: (C) Universal Music