hinterhof_nordstern_basel
Ein Schock für Basler Clubgänger und Freunde elektronischer Musik, der Club Nordstern und die Hinterhof Bar müssen Ende des Jahres, bzw. im April des kommenden Jahres schließen.
Die Inhaber der Nordstern-Immobilie, die Industriellen Werke Basel, haben Eigenbedarf angekündigt und den Vertrag mit der Club-Betreibern zum Jahresende gekündigt.
Ebenfalls eine Kündigung, bzw. keine Verlängerung des Mietvertrages, erhält der Hinterhof. 2016 wird die Immobilie, die noch der Stadt Basel gehört, an einen neuen Eigentümer übergeben.


Der Nordstern hat in seiner fast 15-jährigen Geschichte – im Sommer wird das Jubiläum groß gefeiert – Acts wie Mirko Loko, Ricardo Villalobos, Maya Jane Coles, Dixon, Âme oder Trentemøller im Club gehabt. Auf der Facebook-Seite des Clubs wurde folgendes Statement veröffentlicht:

„Wie ihr sicher bereits aus den (sozialen) Medien mitbekommen habt müssen wir auf Ende Jahr das geliebte Unterwerk am Voltaplatz verlassen. JA – es ist definitiv und NEIN – wir haben bis jetzt keine neue Location wie einige Besserwisser behaupten. Wir setzen alles daran im 2016 an neuer Stätte weiterzumachen, ob in Basel oder in einer anderen Stadt ist zu diesem Zeitpunkt jedoch offen … Als ob dem nicht schon genug wäre werden wir im Closing-Monat Dezember noch ein letztes Mal richtig Gas geben, mehr dazu wird an dieser Stelle noch nicht verraten, ausser dass wir die letzten vier Tage im Dezember +/- 96 Stunden am Stück offen lassen.“

In der Hinterhof Bar ist Ende April Feierabend, hier feierten bisher Acts wie Jeff Mills, Claptone, Radio Slave, Digitalism, WhoMadeWho, Kerri Chandler oder Moodyman. Hier gibt es auf Facebook ebenfalls ein offizielles Statement:

„Ein weinendes Auge…

Liebe Freunde,

Unser Mietvertrag läuft Ende April 2016 aus und wird definitiv nicht verlängert.

Im heutigen Gespräch mit unserem Vermieter wurde uns mitgeteilt, dass bereits eine definitive kantonale Nutzung des Arealbereichs feststeht.
In anderen Worten: Unser einzigartiges Projekt, auf welches wir mit viel Stolz zurückblicken dürfen, findet auf April 2016 sein endgültiges Ende.

Ehe es aber soweit ist, freuen wir uns, mit Euch auf unser 5 Jähriges Jubiläum anzustossen, auf die letzte Dachterrassen-Saison, auf viele energiegeladene Clubnächte, spannende Künstler und all die kommenden, speziellen Momente, welche das Projekt Hinterhof zu dem machen, was es ist.

Spread some love!

Eure Hinterhof Crew“

Das könnte dich auch interessieren:
Caprices Festival 2015 – Line-up komplett & Vorverkauf
20 Jahre Muna – „Es ist ein großer Spielplatz für uns alle“
Diskothek zu verkaufen: Königsburg in Krefeld sucht Käufer
Clubkultur Tel Aviv: Lt.Dan, Nadav Ravid, Red Axes & Yogo

www.nordstern.com
www.hinterhof.ch