Foto: Jason Persse


Das Coachella Valley Music and Arts Festival (besser bekannt als Coachella) in Indio, Kalifornien, findet seit 1999 statt und zählt zu den größten Festivals weltweit. Das sich an zwei Wochenenden im April ereignende Event zieht rund 200.000 Besucher an und bietet nicht nur Musik von Künstlern aus den verschiedensten Richtungen, sondern auch jede Menge Kunst in Form von Installationen oder Skulpturen. Mit seiner Vielzahl an Bühnen und einem Fokus auf Nachhaltigkeit lässt sich das Coachella also in mancher Hinsicht mit dem legendären Burning Man-Festival vergleichen.

Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Veranstalter nun das offizielle Line-up bekannt gegeben. Im Bereich der elektronischen Musik dürfen sich die Besucher insbesondere auf Acts wie Dixon, Peggy Gou, Calvin Harris, Disclosure, Thom Yorke, Black Coffee und The Martinez Brothers freuen. Auch Fatboy Slim, der bereits mehrfach vertreten war, ist wieder mit von der Partie. Das gesamte Line-up findet ihr auf dem Flyer weiter unten.

Wer an dem Spektakel teilhaben möchte, der sollte sich allerdings beeilen. Die Tickets für das erste Wochenende (10.-12. April) sind bereits vergriffen. Am Montag gehen die Karten für das zweite Wochenende (17.-19. April) in den Verkauf. Weitere Infos gibt es hier.

Beitragsbild: Jason Persse

Das könnte dich auch interessieren:
Ja Rule thematisiert das Fyre Festival in seinem neuen Song
Techno am Traumstrand Kroatiens – oder anders: Dimensions Festival mit Helena Hauff & Co.
Burning Man verklagt die US-Regierung