lotus f1 daft punk

Dass sich Daft Punk bei ihrer Albumpromotion viel Mühe gegeben haben, ist bekannt. Aber der neuste Einfall des französischen Musikerduos zeigt, dass die beiden noch weiter gehen, also kurze Teaser und Interviews. Eine Kooperation mit dem Lotus Formel 1 Team, trägt nun stolz das Daft Punk Logo auf den Autos durch die engen Gassen von Monaco. Unter #getlucky twittert die englische Mannschaft über ihren Rennverlauf in Monaco und kleine Videos mit Daft Punk. Ob „Random Access Memory“ einen positiven Einfluss auf die Fahrweise von Romain Grosjean und Kimi Räikkönen hat steht noch aus, Grosjeans Crash gestern zeigt eher, dass für ihn noch ein wenig „Get Lucky“ im Boxenfunk laufen sollte.

Das könnte dich auch interessieren:
Nile Rodgers über Daft Punk – Auf die gute alte Art
Rest in Peace Romanthony – ein Nachruf auf eine Houselegende
Daft Punk – viertes Album ”Random Access Memories”. Wir haben für euch reingehört …