20160302_212928

Das coolste Techno-Tattoo aller Zeiten?


Wir hatten euch vor nicht allzu langer Zeit eure coolsten Tattoos in gesammelter Form präsentiert. Wer noch einmal nachschauen möchte: Hier sind die Tattoos. Aber nun hat sich ein Leser bei uns gemeldet, dessen Tattoo tatsächlich etwas ganz Besonderes ist. Tim Schwaller heißt der Gute und sei Tattoo hat sogar eine eigene Geschichte. Wir lassen Tim mal zu Wort kommen.

„Das Tattoo hat knappe drei Jahre Planung in Anspruch genommen. Da ich bereits wusste, in welche Richtung es gehen sollte, allerdings keinerlei Vorstellung vom Motiv hatte. Da ich nicht krampfhaft nach einem Motiv suchen wollte, beschloss ich einfach, auf einen Geistesblitz zu warten. Ca. drei Jahre später bei einer gemütlichen Afterafterhour am Montagmittag hatte ich ein bisschen was auf ein Blatt gekritzelt, woraus sich im Endeffekt das Tattoo kreiert hat.

Aber warum ‚Tekkno‘?

Aus dem einfachen Grund, weil die Musik aus den frühen 90er Jahren (Acid, Acidhouse, Hardhouse und was es da noch alles gab) mit Abstand meine Lieblingsmusik ist. Da das Tempo damals um einiges flotter war als heutzutage und ‚Tekkno‘ das Synonym für besonders harte Tanzmusik ist, entschloss ich mich, ein wenig Nostalgie ins Tattoo einzubringen.

Vollendet wurde das Kunstwerk durch meine ganz eigene Herzlinie. Somit hat sich quasi die elektronische Tanzmusik ganz fest mit mir verbunden, dass ich jetzt zum Schluss nur noch schnell loswerden muss: Techno hört man nicht, Techno wird gelebt!“

20160415_191328

Nicht schlecht, oder?

 

Aber wir finden das Tattoo von Robert Tiefenentspannt auch ziemlich gut.

 

robert weiß

Und eins haben wir noch. Großartig ist auch das Hotze-Tattoo

hotze

Achtung: Dringende Pillenwarnung zu Pfingsten!

Das könnte euch auch interessieren:

DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden
….und noch mehr DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden
15 DJ-Namen, die wir vermissen