Life And Death, zu dem weltbekannte Ausnahmekünstler wie Tale Of Us, Mind Against, Recondite oder natürlich Gründer DJ Tennis gehören, feiert sein 50. Release.

Verantwortlich für die Jubiläums-Ausgabe wird allerdings keiner der genannten Künstler sein, sondern der aus Tel Aviv stammende Autarkic. Mit seinem Album “Terms and Conditions” schickt Nadav Spiegel, so heißt er mit richtigem Namen, uns auf eine vielfältige und wild durchdrungene elektronische Reise, die von verschiedensten musikalischen Einflüssen geprägt ist.

Autarkic gab sein Debüt zwar erst im Jahre 2015, doch schon nach vergleichsweise wenigen Jahren ist klar, dass der Israeli in einer eigenen Liga spielt.

Sein Sound lässt sich schwer definieren. Ob Dub, psychedelischer Rock, Wave, Pop, Techno oder experimentelle Klänge – zahlreiche Genres sind vertreten. Darüber hinaus bringt Autarkic echte Songwriter-Fähigkeiten mit, die er auf harmonische Weise in seine Sets und Tracks einbindet. Dass Spiegel von Konventionen nichts hält, wurde bereits bei seinen vorherigen Releases auf Labels wie Disco Halal oder Turbo deutlich. Ganz zu schweigen von seiner ersten Life-And-Death-EP “Heavy Dreamer” aus dem Jahre 2018.

Bezüglich der Intention des neuen Albums findet Autarkic äußerst ironische und zynische Worte: “Mit “Terms and Conditions” feiern wir das Hier und Jetzt. Wir feiern den Moment, in der wir zu Bauern in einer neuen digital-feudalen Welt wurden und unsere Privatsphäre für das Privileg, ein Smartphone zu besitzen, freudig weggegeben haben.”

Das Album wird am 29. Mai auf Life And Death veröffentlicht, hier könnt ihr es vorbestellen:
https://lifeanddeath.lnk.to/TermsandConditions


Tracklist:
1. UX
2. Trancelate
3. Trancelate (Radio Edit)
4. Keyboard Riot
5. Solid States
6. Terms & Conditions
7. Exploiter
8. Simplify Reduce
9. St. Satan
10. ACB
11. Shut Down Nation

 


Das könnte dich auch interessieren:

Red Axes veröffentlichen ihr drittes Album
“Taken Away” – das neue Album von Moodymann steht in den Startlöchern
“Midnight Resistance” – neues Album von The Toxic Avenger

Beitragsbild: Autarkic – Offizielle Facebook Seite – Foto-Credits: Neil Cohen