Foto via: twitter


Der kanadische DJ und Produzent Joel Zimmerman aka Deadmau5 will den kommenden Tesla-Truck Semi für seine Tournee im Jahr 2021 verwenden. Auf Twitter kommentierte er zu einem Bild, auf dem er mit dem neuen Tesla posierte: „Tesla, okay … das Ding geht ab. Ihr könnt auf mich zählen für die Tour 2021/mobiles Studio.“

Unbekannt ist, wie es zu diesem Bild gekommen ist. Ende 2017 wurde der Semi von Tesla vorgestellt und will damit einen neuen Geschäftszweig abdecken. Das Interesse an dem Gefährt ist groß und mehrere Unternehmen haben bereits einige Exemplare bestellt.

Die Reichweite des Sattelschleppers soll sich bei einem Preis von umgerechnet rund 160.000 Euro auf 500 Meilen, also 800 Kilometer belaufen. Es soll aber auch eine günstigere Version mit weniger Reichweite geben. Die Produktionsversion wies sogar eine Reichweite von 600 Kilometern auf.

Prototypen seien schon bei Interessenten und Probefahrten mit schweren Lasten gesichtet worden sein. Der Truck bietet eine große Fahrerkabine und somit viel Raum für zweckentfremdete Nutzungsmöglichkeiten. Aufgrund der riesigen Batterie hat der Semi auch genügend Saft für beispielsweise ein Tonstudio. Ebenfalls ist die Nutzung als Wohnmobil vorstellbar.

Deadmau5 fährt laut einem Bericht von Electrek schon seit 2015 einen Tesla. Genauere Angaben zu seinen Plänen mit dem Semi und wie es zu dem Foto mit dem Prototypen kam, sind allerdings nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren:
DJ Mag Top 100 DJs – das sind die Plätze 50-100
Coldplay und Daft Punk – kann das funktionieren?
Armin van Buuren veröffentlicht neues Album “Balance”
Urbanista kündigt Zusammenarbeit mit Tim Bergling Foundation an