MCX8000 DJ Controller
Denon DJ präsentiert seinen neuen 4-Kanal DJ-Controller. Der MCX8000 ist der erste echte Hardware/Software-Controller mit vollständiger Kontrolle sowohl für Serato DJ als auch für Denon DJ Engine in einem Instrument. Mit Engine lassen sich Playlisten erstellen und ändern, Beat-Grids erstellen, BPM-Werte analysieren und Titelinformationen bearbeiten. Engine erlaubt zusätzlich den direkten Import aus Serato DJ Crates inklusive aller Hot Cues. Über zwei USB-Eingänge können Massenspeichermedien bis 2 TB angeschlossen werden und liefern ein fortschrittliches System ohne die Notwendigkeit eines Computers während der Performance. Der MCX8000 ist voraussichtlich im zweiten Quartal 2016 erhältlich und soll 1546,99 EUR kosten.


Features im Überblick:
• 4-Kanal DJ Controller mit Denon DJ Engine Standalone-Technologie
• Robuste Metallkonstruktion
• 2 USB Eingänge für Benutzung ohne Computer
• Inklusive 4-Kanal Serato DJ Vollversion
• 2 Hochauflösende Displays zeigen Hüllkurven, Cuepoints, Titelanzeige und weitere Informationen – Sowohl für Engine als auch für Serato DJ
• Professioneller 4-Kanal Digitalmixer mit 2 Mikrofoneingängen und doppelten XLR Ausgängen
• Drei eingebaute Pre/Post-Fader Effekte für interne digitale und analoge Wiedergabe Anschlagdynamische Performance Pads für Cues, Rolls, Slicer und Samples
• Stage LinQ Netzwerkverbindung zum Steuern von Licht und Video
• Serato DVS upgrade-fähig

Das könnte dich auch interessieren:
Gemini präsentiert Virtual DJ Controller Slate4 & Slate2
Denon stellt neuen DJ-Controller MC4000 vor
Denon Envoi – PA-System mit Akku für unterwegs 

MCX8000-rückseite