kraftwerk_autobahn_life_2013



Die Elektronik-Pioniere Kraftwerk planen eine Fortsetzung ihrer multimedialen 3D-Shows in den USA. Für die diesjährige Tour sind neun Shows angesetzt, die über das gesamte Land verteilt sind. Sie spielen in North Bethesda, Atlanta, Memphis, New Orleans, Dallas, San Antonio, Phoenix, San Diego und Los Angeles. Tickets für die 3D-Shows sind ab Freitag, dem 29. April erhältlich. Kraftwerk sind, mit Unterbrechungen, seit 1970 aktiv. Waren ihre ersten drei Alben noch weitestgehend mit „normalen“ Instrumenten eingespielt, wurde ihr viertes Album „Autobahn“ eines der ersten rein elektronisch produzierten Alben. Mit ihren darauffolgenden Alben beeinflussten sie Bands wie Depeche Mode, aber auch Techno-Musiker wie Jeff Mills und Carl Craig.

Das könnte dich auch interessieren:
a href=“https://www.fazemag.de/der-musikant-mit-dem-taschenrechner-der-hand-david-buckley-uber-kraftwerk/“>Der Musikant mit dem Taschenrechner in der Hand – David Buckley über Kraftwerk
Kraftwerk-Leak – von sich selbst gelangweilt?
Karl Bartos (Ex-Kraftwerk) veröffentlicht Reissue von „Communication“
Sampling: Kraftwerk vs. Moses Pelham jetzt vor dem Verfassungsgericht
Ex-Kraftwerkler Wolfgang Flür veröffentlicht „Eloquence – The Complete Works“