Solomun+1_Pacha


Soziales Engagement und das Unterstützen von Mitmenschen ist heutzutage sehr wichtig. Das gilt auch für Musiker. Der Hamburger DJ Solomun möchte nun seine Reichweite in den sozialen Netzwerken nutzen, um auf verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen aufmerksam zu machen.

Zwei Wochen übernimmt das „Atelier Freistil – Kunst in Action“ seinen Instagram Account, um täglich Werke verschiedener Künstler zu veröffentlichen und das Bewusstsein für das Projekt zu schärfen.

Das Hamburger Atelier ist ein gutes Beispiel für gelungene Inklusion und somit ein Arbeitsplatz für Menschen mit und ohne Behinderung und ermutigt seine Künstler zu Ausstellungen, Bildhauerei, Drucktechnologie und Fotografie. Jeden Tag können dort Tages- und Werkstattmitarbeiter künstlerisch aktiv werden und an Workshops teilnehmen. Bereits seit zwei Tagen können Facebook- und Instagramnutzer auf Solomuns Account einen Einblick und ein Bewusstsein für einen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderungen bekommen.
Der Diynamic-Labelchef beweist mit diesem Charity-Projekt, dass abseits der Turntables das soziale Engagement, Toleranz und ein gutes Miteinander einen hohen Stellenwert haben.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Untold Festival in Transsilvanien mit The Prodigy, Solomun, Nina Kraviz, Armin Van Buuren …
Zug der Liebe 2018 braucht eure Hilfe
Musiktherapie kann Menschen mit Demenz helfen