Fotocredit: Thomas Leidig


Jan Delay, Digga was geht ab? Der gebürtige Hamburger Jan Delay bringt sein fünftes Studioalbum heraus, das den Titel „Earth, Wind & Feiern“ trägt. Das Werk umfasst insgesamt 12 Songs und ist vollgepackt mit ordentlich Bumms und positiven Vibes. Es bedient sich aus fünf Jahrzehnten Pophistorie, aber passt perfekt in den musikalischen Kontext der Gegenwart. Neben Disco, Trap, Afrobeats und Dub gibt es auch Stadiontechno auf die Ohren.

Angekündigt ist das Album für den 21.05.21 auf dem Label Vertigo. Es kann als CD, Doppel-LP und Boxset hier bereits vorbestellt werden. Hier findet ihr die Plattformen, auf denen „Earth, Wind & Feiern“ in Zukunft gestreamt werden kann.

Das Album ist, auch wenn gerade alle Nachtclubs geschlossen sind, eine tanzbare Club-Platte. Ihr könnt schon einmal zu Jan Delays erster Singleauskopplung, die den Namen „Intro“ trägt, das Tanzbein schwingen – wenn auch nur in den eigenen vier Wänden.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Zara Larsson kündigt ihr drittes Album an
Elektropop-Legende Gary Numan veröffentlicht Leadsingle seines neuen Albums “Intruder”