Pressefoto Carl_Cox_1b


Man soll die Feste feiern, wie sie fallen? Dann feiert mal schön beim Echelon Open Air – da fallt ihr nämlich vom Glauben ab, wer da so alles spielen wird! Das wird ein Fest! Zum zehnten Geburtstag holt man zu Süddeutschlands größtem In- und Outdoor Event Stars wie Carl Cox, Kerstin Eden, Klaudia Gawlas, Boris Brejcha und Felix Kröcher auf die Bühne.

Nebst einem – wie man in Bayern sagt – schmankerlhaften Line-up gibt´s eine richtig coole Location, auf der das Zwei-Day-and-Night-Festival vonstatten geht. Im oberbayrischen Bad Aibling, auf der ehemaligen US-Kaserne, heißt es auch 2018 wieder „Let´s be weird together“. Das ist das Motto des Festivals. Und das ist Programm!

Auch dieses Jahr wird Echelon ganz gewiss ausverkauft sein. 25.000 Tickets – die gehen weg wie warme Semmel. Also schlachtet euer Sparschwein und kramt 79,90 EUR daraus hervor, um euch ein Ticket fürs gesamte Wochenende zu sichern. Wie das geht? Einfach auf www.echelon-openair.de klicken.

Echelon Open Air // 17.+18.08.2018 // ehem. US-Kaserne, Bad Aibling

bisher bestätigte Acts im Line-up (in alphabetischer Reihenfolge): Carl Cox, Don Diablo, Len Faki, Monika Kruse, Pan-Pot, Sam Paganini, Yellow Claw, Alle Farben & Friends, Anna Reusch, Boris Brejcha, Captain Hook, Dapayk & Padberg, Deborah de Luca, Droplex, Einmusik, Enrice Sangiuliano, Felix Kröcher, Gheist, Gunjah, Kerstin Eden, Klaudia Gawlas, Klopfgeister, Lexer, Marek Hemmann, Mark Dekoda, Mausio, Neelix, Ostblockschlampen, Worakls

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Extrema Outdoor Belgien: 5 Acts, auf die wir uns besonders freuen
Untold Festival – mit The Prodigy, Solomun …

Stephan Bodzin @ Echelon 2017: