Auf Ibiza hat jüngst ein neues Burger-Restaurant geöffnet – und zwar mit einer ganz besonderen Speisekarte.

Das Restaurant mit dem Namen iBeefaBurger richtet seinen Fokus nämlich auf elektronische Musik und passt sein Menü an die Künstlernamen populärer DJs an. Auf der Speisekarte findet man zahlreiche Anspielungen, darunter Paris Stilton, Hot Mince 82 oder Salamon. Doch beim iBeefaBurger-Restaurant gibt es auch vegetarische bzw. vegane Optionen, wie etwa den Avocado Villalobos und einige Patty Toppings.

Hinsichtlich der Beilagen kann man sich auf Nacheo Plex, Roni Fries oder Tale of Hummus freuen. Wer keine Kalorien zählt, kann es mit den Annie Mac and Cheese versuchen.

Inhaber Kai Cant sagt: “Wenn man an ein Burger-Restaurant in San Antonio denkt, stellt man sich vielleicht einen Foodtruck mit zweifelhaftem Fleisch und Faustkämpfen in der Warteschlange vor.” Er erklärt, dass sich die Erwartungen der Menschen gegenüber Burger in den letzten Jahren verändert haben. “[…] Wir dachten, dass es auf der Insel etwas geben sollte, dass dies widerspiegelt. Tolle Musik und tolles Essen in einer aufmunternden Club-Atmosphäre ist das, worum es bei iBeefaBurger geht”, so Cant, der den Laden gemeinsam mit Landsmann Ashley Ienco schmeißt.

Und nicht nur auf der Speisekarte geht es musikalisch heiß her: Im Restaurant treten regelmäßig Live-DJs auf. Vor einigen Wochen spielte Hannah Wants die Eröffnungsparty. Für die ambitioniertesten und passioniertesten Burger-Esser wird es außerdem bald eine Eats-Everything-Challenge geben, ein Essenswettbewerb. Und auch eine VIP-Karte mit lebenslangem Freifahrtschein soll es geben.

Hier geht es zur Instagram-Seite von iBeefaBurger. Und hier zur Homepage.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von IBEEFA BURGER ™️ (@ibeefaburger)

Das könnte dich auch interessieren:
Ibiza: Clubs dürfen aufmachen, aber…
Ibiza: Pilot-Event mit 2000 Gästen findet statt
Das Space kehrt nach Ibiza zurück – noch in diesem Jahr!