Habt ihr auch keine Lust auf eisige Kälte und Weihnachtsmärkte? Dann hätten wir da einen super Geheim-Tipp für euch. Das „The Paradise Music and Arts Festival“ in Cap Cana (Dominikanische Republik). Zugegeben: es ist nicht ganz ohne, den weiten Weg in die Karibik auf sich zu nehmen und das nur für ein Zwei-Tages-Festival. Jedoch hat niemand gesagt, dass ihr euren Trip nicht einfach verlängern und Weihnachten bei 30 Grad im Schatten verbringen könnt. Klingt das nicht einfach nur herllich!?

Von 20. bis zum 21. Dezember 2019 findet in diesem Jahr das „The Paradise Cap Cana Music & Arts Festival“ statt und bietet das Feinste in Sachen Pop, Hiphop und natürlich elektronischer Musik. Die Early Bird Tickets sind seit September erhältlich und liegen bei 90 Dollar (81 Euro).

Neben der Live-Musik und den DJ-Sets wird es bei der diesjährigen Ausgabe des Festivals auch unvergleichbare Visual- und Sound-Produktionen, eine große Auswahl an interaktiven Kunstinstallationen, exquisite Speisen und Getränke von Dominikanischen Köchen und erstklassige Technologie durch ein komplett bargeldfreies Bezahlungssystem.

Die 2018er Edition des Festivals – damals hieß es noch Electric Paradise – war ausverkauft und bisher das größte aus der fünfjährigen Historie des Events. Die Shows beginnen bei einem wundervollen Sonnenuntergang an einem der paradiesischsten Strände der Welt und erstrecken sich bis in die tiefe Nacht.

Das Line-up war im vergangenen Jahr mit Superstars wie Major Lazer, Wiz Khalifa, Don Diablo, KSHMR und vielen anderen gestückt. Für uns aber attraktiver, als die Live Stage und die Dance Stage war die „Rumors“-Stage, auf der Stars wie Guy Gerber, Seth Troxler, Bedouin oder Lauren Lane für ekstatische Klänge sorgten.

Und auch in diesem Jahr lassen sich die Organisatoren nicht lumpen. Mit Szenegrößen wie Jamie Jones, Dubfire, Marco Carola oder Nic Fanciulli kommt ihr garantiert auf eure Kosten. Auch EDM-Fans sind mit Marshmello, Steve Aoki oder Martin Garrix bestens versorgt.

Durch die einzigartige und vertrauliche Stimmung auf dem Festival, haben die Teilnehmer die Möglichkeit einige der größten Stars der Musikszene performen zu sehen. Und das mit einer Crowd, die nur einen Bruchteil der Besucher eines riesigen Musikfestival ausmacht. Deshalb sollte man beim Ticket-Erwerb für „The Paradise“ schnell agieren. Jedes Jahr sind die Tickets früh ausverkauft.

Die Promoter des Festivals, PAV Events, haben sich mit Cardenas Marketing Network (CMN) und No Limit Entertainment zusammengetan, um das Event auf zwei Tage zu erweitern. Seit der Gründung im Jahre 2014 war es nur eine Frage der Zeit, bis das Event expandiert. Das Festival hatte bisher eine großartige Resonanz und man will so ein größeres und besseres Line-up anbieten können.

Für die diesjährige Ausgabe ist es wahrscheinlich etwas kurzfristig. Aber im kommenden Jahr solltet ihr bereits im September eure Early Bird Tickets kaufen, da ihr so nur 30 Prozent des vollen Preis zahlt. Es werden auch komplette Luxus-Pakete von PAV Events angeboten.

Weitere Informationen findet ihr auf theparadise.com.

The Paradise Music & Arts Festival // 20.-21.12.2019 // Cap Cana, Dominikanische Republik
Line-up: Alok, Audiofly, Bill Patrick, Bob Moses, Dubfire, Guy Gerber, Jamie Jones, Madeon, Marco Carola, Marshmello, Martin Domene, Martin Garrix, Steve Aoki, Tchami, Timmy Trumpet u.v.m.


Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
New Horizons Festival 2020 fällt aus
Kala Festival – Tanzen an der albanischen Riviera
Family Piknik in Frankreich – erste Infos zur 9. Festival-Ausgabe