„Electro – From Kraftwerk To Daft Punk“ heißt eine Ausstellung, die sich mit elektronischer Musik beschäftigt und die vom 9. April bis zum 11. August in Paris stattfinden wird. In der dortigen Philharmonie werden visuelle und musikalische Erlebnisse, Skulpturen, Fotos, Installationen und Veranstaltungen geboten. Die Musik der Ausstellung kommt von Laurent Garnier. Themenschwerpunkte sind u. a. Kraftwerk, Detroit, New York, Chicago und The (Second) Summer Of Love.

„Electro – From Kraftwerk To Daft Punk“
Eintritt: 11 EUR, 6 EUR ermäßigt
Öffnungszeiten:
Dienstag–Donnerstag: 14–20 Uhr
Freitag: 14–22 Uhr
Samstag & Sonntag: 12–20 Uhr
Philharmonie de Paris
221 avenue Jean Jaurès
75019 Paris
www.philharmoniedeparis.fr

 

Das könnte dich auch interessieren:
Die Ausstellung „Nineties Berlin“ widmet sich dem 30. Jubiläum der Loveparade 
Das ist die Techno-Lektüre 2019: „Electronic Germany“
„Berlin Bouncer“ – ein Film über Sven Marquardt und andere legendäre Berliner Türsteher 
„Denk ich an Deutschland in der Nacht“ – Doku jetzt online verfügbar