screenshot
Die junge Englischlehrerin Samantha Cox wurde am 22.11.2017 im Klassenraum erwischt wie sie kokste. Ihre Schüler filmten dies und stellten es online.


Schüler der Lake Central High School in St. John bei Chicago erwischten am 22.11.2017 ihre 24-jährige Englischlehrerin in einem leeren Klassenraum als sie dabei war, Kokain zu konsumieren. Die Schüler beobachteten dies durch das Glasfenster der Tür, unter ihnen Will Rogers, welcher das ganze Spektakel filmte und später online stellte.

Die Aufnahme zeigt die Englischlehrerin in einer Ecke des Klassenraumes sitzend, wie sie mit einem Gegenstand eine Substanz auf einem Buch zusammen schiebt und sich später über diese beugt, vermutlich um ihre Line zu ziehen.

Einige der zuschauenden Schüler liefen daraufhin zum Schulleiter, um ihm dies zu berichten. Dieser rief natürlich direkt die Polizei, welche wenig später mit Drogenspürhunden bei der Schule ankam. Der Hund soll sie zum Lehrerpult geführt haben, wo sie einige zusammengerollte Papierrollen fanden.

Die Lehrerin wurde anschließend mit Handschellen abgeführt, was daraufhin wieder ein Schüler, jedoch diesmal via Snapchat filmte. Zusätzlich wurde noch das Auto der jungen Lehrerin durchsucht, wo sie weitere Drogenutensilien, wie Glaspfeifen und weitere Papierstrohalme fanden. Laut der Polizei zeigte sich Samantha Cox während der ganzen Prozedur sehr einsichtig und kooperativ.

Samantha Cox gab später an, dass sie ihre Drogen normalerweise erst nach der Schule kaufe, sich an jenem Morgen jedoch sehr krank gefühlt habe und sich ihr Kokain deshalb schon vorher besorgt habe. Sie hätte an diesem Morgen Kokain im Wert von 160 US-Dollar gekauft.
Ebenso hätte sie nicht vorgehabt, dieses vor den Schüler zu nehmen, sondern hat sich absichtlich einen leeren Klassenraum gesucht.

Samantha Cox muss sich nun vor Gericht wegen des Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln sowie für den Besitz von Drogen-Utensilien verantworten. An der Schule unterrichtet sie nicht mehr und höchstwahrscheinlich sieht ihre berufliche Zukunft hiernach auch nicht mehr so gut aus.

Hier noch der Artikel des St.John Police Department

Dies könnte euch such interessieren:
Beamte verkaufen Drogen aus der Asservatenkammer
Drogenfund an Thüringer Polizeischule – vier Verdächtige
Drogenhändler werden immer jünger – 15-Jähriger festgenommen