Fusion 2016 – Foto: Paul Bankewitz


Fusion Festival: keine mobile Wache, keine StreifenDer Fusion 2019 steht jetzt nicht mehr im Wege. Wie der mecklenburgische Innenminister Caffier in einer Landtagsdebatte gestern in Schwerin äußerte, werde es keine Polizeiwache auf dem umzäunten Gelände geben und keine Polizeistreifen, die ohne Anlass losziehen werden, so berichtete das Portal netzpolitik.org.

Ein anlassbezogener Zutritt wird der Polizei gestatten, aber das war bisher auch schon der Fall. Es gehe wohl nur noch um kleinere Nachbesserungen, wobei der Nordkurier heute berichtete, dass es 31 Auflagen seien, die die Veranstalter nachbessern müsse.

Hoffen wir, dass dem Festival nun nicht mehr im Wege steht. Das entgültige GO soll am kommenden Mittwoch vom Ordnungsamt kommen.

Das könne dich auch interessieren:
Fusion:“Polizei rüstet sich für Großeinsatz
10 Gründe, warum die Fusion das beste Festival Deutschlands ist
Gegen Polizeipräsenz auf Festival – Fusion gibt Erklärung ab!
Fusion 2019 in Gefahr?