Was passiert gerade mit der Fusion? Die Polizei kündigte vor wenigen Tagen an, dass das Sicherheitskonzept des Festival nicht ausreichend sei und dass man eine Polizeiwache auf dem Gelände installieren möchte – wir berichteten HIER darüber. Jahrelang war das Sicherheitskonzept immer abgenommen worden, jetzt auf einmal reicht es nicht mehr? Möchte man die Fusion verhindern?

Der Verein Kulturkosmos als Veranstalter hat nun eine Erklärung abgegeben, in der sie sich gegen „gegen anlasslose Polizeipräsenz auf friedlichen Kulturveranstaltungen“ aussprechen. Fakt ist nämlich auch, dass die Veranstaltung friedlicher verläuft als die meisten Festivals und das auch bisher regelmäßig so in den Polizeiberichten erwähnt wurde.

Der Kulturkosmos wehrt sich gegen diese willkürlichen Maßnahmen mit dieser Erklärung und dafür braucht man eure Unterschrift, die ihr hier abgeben könnt: www.kulturkosmos.de/mitmachen

Stand 05.05., 16 Uhr: 7747 Unterschriften

 

Das könnte dich auch interessieren:
Fusion 2019 in Gefahr?
Fusion 2019 – das wird sich ändern 
Bringmann & Kopetzki: Fusion-Special
Hatikwa – Vom Fusion-Acker in die weite Welt
10 Dinge, die dir auf der Fusion passiert sind
10 Gründe, warum die Fusion das beste deutsche Festival ist

Foto: CC/Bon Adrien/flickr