Es gab in den Neunzigern nur wenige Künstler, die so konsequent und experimentierfreudig die elektronische Musik nach vorne und und in alle Richtungen gebracht. Richard David James veröffentlichte vor allem unter seinen Alias Aphex Twin zahlreiche Meisterwerke vor allem auf seinem Stammlabel Warp Records, weitere bekannte Pseudonyme waren Polygon Window und AFX.

Nach der Jahrtausendwende wurde es zunehmend ruhiger um den britischen Ausnahmekünstler, bevor er im Jahre 2014 ein spektakuläres Comeback hinlegte und in den Jahren darauf eine Vielzahl von Tracks, diverse EPs und das Album „Syro“ veröffentlichte.

Mit der Musik einhergehend waren oft auch die Videoclips stets außergewöhnlich und versprachen einen audiovisuellen Trip.

Richard D. James feiert heute, am 18.8., seinen 49 Geburtstag und wir haben hier sechs seiner – unserer Meinung nach – besten Tracks versammelt. Sechs nur? Ja, das ist hart, hier müssten eigentlich mindestens 20 sein. Herzlichen Glückwunsch, Richard! 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Aphex Twin meldet sich mit neuen Tracks zurück
10 durchgeknallte Videos, die wir uns immer wieder gerne anschauen