droge heroin spritze


 

Drogen werden laut zahlreichen Berichten und Studien bei Jugendlichen immer beliebter und finden auch anderswo immer mehr Verwendung. In Großbritannien zeigten die Ergebnisse einer Befragung nun, dass die gefährlichen Drogen aus der Klasse A bei Teenies so beliebt sind wie noch nie.

Die Substanzen sind in Großbritannien wie folgt klassifiziert: Zur Klasse C gehören Benzos, GHB, GBL Anabolika und BZP, zur Klasse B zählen Amphetamine, synthetische Cannabinoide, Kodein, Ritalin, Ketamin und synthetisches Cathinon. Zu letzterer und gefährlichster Klasse werden Heroin, Kokain, Crack, MDMA, LSD, Methadon, Pilze und Methamphetamine zugeordnet. Die besagte Umfrage in Großbritannien und Wales ergab, dass die 16- bis 24-Jährigen im Jahr 2017/2018 rund doppelt so viel A-Klasse-Substanzen konsumiert haben wie im Jahr 2012/2013 mit 4,88 Prozent. Die zweitbeliebteste Droge ist Kokain und auch Ketamin wird mit einem Zuwachs von fast 2 Prozent immer beliebter. Trotz der Tatsache, dass viele angaben, die Substanzen nur einmal im Jahr zu nehmen zieht das Home Office die Schlussfolgerung, dass der Konsum bzw. die Zahl der Konsumenten stark zugenommen hat in den vergangenen Jahren.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Das sind die 15 beliebtesten Ecstasy-Pillen auf der Welt
Hamburger erstattet Anzeige weil seine Drogen geklaut wurden
Achtung- Das sind die gefährlichsten Drogen weltweit
Drogenkriminalität in Deutschland nimmt zu – Das sind die Zahlen für 2017