Bildschirmfoto 2014-08-14 um 13.27.23
Sie können es nicht sein lassen, die Heinos, Gotthilfs und Robertos dieser Welt. Nachdem die beiden Erstgenannten schon ihren Ausflug in die musikalische Jugendkultur hinter sich haben – Gotthilf mit seinem legendären Auftritt auf der Loveparade, Heino als Cover-Rocker –, führen nun ein paar Marketingstrategen im Auftrag der Autovermietung Sixt diese Serie auf ihre Art fort. ‚Warum nicht mal HipHop, ist doch auch total hip‘, schauten sich in ihrer Datei der abgelegten Stars um (Schlagwortsuche „Macht jeden Scheiß mit“) und fanden Roberto Blanco, geballte Frohsinnsnatur mit Dauergrinsen, der schon für so manche Quote herhalten muss. Da sehen wir also R.Blanc-O als Gangsterrapper durch das Video laufen und man weiß gar nicht, wohin mit seinem Fremdschämpotential. Danke Sixt, ihr habt immer so unfassbar tolle Ideen … bleibt zu befürchten, dass es dennoch ein Erfolg wird …

Das könnte dich auch interessieren:
Heino strikes back! Rammstein, Die Ärzte, Peter Fox werden gecovert …
Oh-oh-Alexander … Marcus – der King of Dingens ist wieder da
Rainers Ratgeber – Teil 13: Heino hat recht!

Gotthilf auf der Loveparade: