Long time no hear: Erstmals seit fünf Jahren hat der Kanadier Dan Snaith, besser bekannt unter dem Pseudonym „Caribou“, eine neue Single veröffentlicht.

Zuletzt hatte er 2014 mit seinem Album „Our Love“ für Aufsehen gesorgt, wobei sich insbesondere der Track „Can’t Do Without You“ als großer Erfolg herausstellte. Nun hat er seine Freude am Produzieren offenbar wiederentdeckt und liefert mit „Home“ eine Single, die seine typische „Caribou-Wärme“ verstrahlt, aber gleichzeitig auch viele neue Facetten bietet.

Eine große Rolle spielen dabei die Vocal-Samples von Gloria Barnes‘ titelgebendem Soul-Meisterwerk. Snaith, der privat sehr viel Musik hört, sagt, dass ihn die Originalversion der Sängerin nicht mehr losließ und ihn letztendlich dazu verleitete, selber wieder aktiv zu werden. Eine gute Sache für alle Beteiligten.

„Home“ ist ab sofort in digitaler Form abrufbar.

P.S: 2020 geht Caribou wieder auf Tour und macht auch in Deutschland Halt.

Tourdaten Europa:
30 Mar – Brighton @ The Dome
01 Apr – Liverpool @ Invisible Wind Factory
02 Apr – Leeds @ O2 Academy Leeds
03 Apr – Manchester @ Victoria Warehouse
04 Apr – Glasgow @ The Barrowlands
05 Apr – Birmingham @ O2 Academy Birmingham
06 Apr – Bristol @ O2 Academy Bristol
07 Apr – London @ O2 Academy Brixton
21 Apr – Hamburg. DE @ Grosse Freiheit 36
22 Apr – Leipzig, DE @ Werk 2
23 Apr – Prague, CZ @ Forum Karlin
24 Apr – Vienna, AT @ Gasometer
25 Apr – Munich, DE @ Muffathalle
26 Apr – Zurich, CH @ Kaufleuten
27 Apr – Paris, FR @ L’Olympia
28 Apr – Cologne, DE @ E-werk
29 Apr – Utrecht, NL @ Tivoli Vredenburg / Ronda
30 Apr – Brussels, BE @ Les Nuits Botanique / Chapiteau – Botanique
11 Jul – Dublin, IE @ Iveagh Gardens
15 Aug – Berlin, DE @ Zitadelle / Caribou and Friends

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Caribou – Im Wandel des Lebens
FIEH – Heiße Grooves aus dem Oslofjord
Städtetrip – Mit Nitin in Toronto