GEORGIA-HIRST


Die Londoner Produktionsfirma Iron Box Films hat den Cast für den Horrorfilm mit dem Titel „Ravers“ angekündigt. Die Dreharbeiten im Pinewood Studio in Wales haben diese Woche begonnen.

Georgia Hirst wird in dem Film mitwirken, die bereits von der TV-Serie „Vikings“ bekannt ist. Ebenfalls wird Danny Kirrane eine Rolle spielen, der schon bei Game Of Thrones und Fluch der Karibik mitspielte. Außerdem spielen auch Manpreet Bambra, Maria Volk und Kamal Angelo Bolden mit.

Laut dem Plot auf IMDB ist „Ravers“ ein „origineller und blutrünstiger Horrorfilm über Mord, Verstümmelung und Mutantenravern auf einer illegalen Party“. Scheinbar wenden sich die Dinge zum Schlechten, da die Energydrinks kontaminiert sind. Die Kontamination geschieht in der verlassenen Fabrik, in der die illegale Party stattfindet. Klingt nach einer geilen Story.

Der Slogan des Filmes lautet: „Wenn du am nächsten Morgen noch lebst, warst du nicht wirklich dort…“

Die Macher hinter dem Film sind Bernhard Pucher, Creative Director bei Iron Box, CEO Raimund Berens und Produzent Michael Dobbin. Executive Producers, die ebenfallsan der Produktion teilnehmen, sind Colin Brown und Deepak Sikka.

Bis jetzt ist kein Releasedate genannt worden, doch „Ravers“ soll 2019 in die Kinos kommen.

Das könnte dich auch interessieren:
Jeff Mills vertont japanisches Spielfilm-Drama
Dubfire und sein Leben wurden biographisch verfilmt
DJ Hell wird Filmstar und spielt einen Killer im NRW-Roadmovie
Das Leben danach – Fernsehfilm über die Loveparade in Duisburg