Während sich die britische Poltik mit dem BREXIT beschäftigt, haben die Event-Veranstalter auf der Insel ganz andere Sachen zu tun. Zum Beispiel: Sich um die Vorbereitungen zur dritten Ausgabe des Houghton Festivals kümmern, das vom 6. bis 9. August 2020 in Norfolk steigt. Open Air? Open Air.

Und zu diesem Sommer-Sonne-Fun-Spektakel sind nun die „ersten“ Namen bekannt. Warum das „erstens“ in Gänsefüßchen geschrieben ist? Weil diese erste Auflistung schon mehr als 250 Acts enthält – und man davon ausgehen kann, dass da noch ein ganzer Schwung folgen wird. Wir haben mal den Flyer durchforstet und für euch die Highlights in alphabetischer Reihenfolge ausgesucht:
Alex Downey, AMIT, Andy Blake, Angie Dixon, Ben U.F.O, Cedric Woo, Chris Farrell, Chris Sullivan, Derrick Carter does Disco, DJ Stingray, DMX Krew, Dyed Soundorom, E/Tape, Floating Points, Francesco del Garda, Helena Hauff, Howie B, Jerome Hill, Joy Orbison, Khidja, Magda, Object Blue, Palms Trax, Radioactive Man, Randall, Rhadoo, Ricardo Villalobos, Roman Flügel, Ruf Dug, Seth Troxler, Sonja Moonear

Und natürlich ist auch der Gründer des Festivals am Start: Craig Richards. Der äußert sich übrigens wie folgt über das bevorstehende, dreitägige Mega-Event: „Last August Mother nature denied us a big dance. The extraordinary circumstances and the learning curve that followed have only deepened our commitment to making this festival the unique celebration of music, art and good times that it is. The enormity of the cancellation generated a lot of love and support from the already established Houghton community. A great sense of togetherness came from the drama and disappointment. Suffice to say that this years dance is one of the most anticipated events of Twenty twenty. The program is the same with a few choice additions – Zip, Helena Hauff, Cobblestone Jazz, Higher intelligence agency, Silverlining, Lena Willikens, gene on earth, John T.Gast (live) Pangaea, Fred und Luna, E.R.P. to name but a few. Our intention is simply to improve on the improvements we made last year and to continue our quest to present music, art, food, drink and sculpture in it finest light.“

Und hier der bisherige Rest vom elektronischen Schützenfest:

Weitere Infos findet ihr hier auf der offiziellen Festival-Website.
Und HIER gibt´s bereits Tickets dafür.

Houghton // 06.-09.08.2020 // Kings Lynn, Norfolk (UK)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020
Amnesia holt Adam Beyer zum Opening nach Ibiza
MAYDAY überrascht mit neuem Line-up-Konzept
Melt 2020 – mit Peggy Gou, Palms Trax, Koze

© Photography by Wisdom Makubile for Here & Now (fb.com/wearehereandnow)