Image - David Holderbach


Schon mal was vom IMS gehört? Klaro, oder? Schließlich seid ihr dank eures Lieblingsmagazins für elektronische Musik allseits gut versorgt. Trotzdem gibt es ja immer denjenigen Ersten, der unser Mag just in diesem Moment als „Leser-Debüt“ quasi in Händen hält. Dem sei gesagt: IMS – das steht für International Music Summit – ist eine Musikkonferenz, die alljährlich auf der Partyinsel Ibiza stattfindet. 2019 übrigens zum zwölften Mal. Dort trifft sich alles, was in der Szene Rang und Namen hat: vom DJ bis zum Live-Act, vom Produzenten bis zum Ton-Ingenieur, vom A & R bis zum Plattenboss. Es wird getalkt, gebrainstormt und sich ausgetauscht, über die Musikmaschinerie geplaudert und darüber diskutiert, wie sich der globale Musikzirkus im Laufe der Zeit verändert hat.

Und dann … Dann wird aber natürlich auch noch gefeiert. Hoch oben über der Stadt, in der Altstadt von Ibiza, steigt eine sensationelle Fete, die sozusagen das Closing des IMS 2019 einläutet. Name der Feierstätte: Dalt Vila – eine festungsartige Location mit tollem Blick auf die City und das Mittelmeer. Oben könnt ihr lesen, welch exorbitant gutes Line-up die Herren und Damen hinter dem IMS zusammengestrickt haben. Ein genauer Timetable ist zwar noch nicht bekannt, dafür können wir euch aber verraten, wie ihr an Tickets kommt. So: www.internationalmusicsummit.com. Der Preis beträgt 55 EUR zuzüglich Vorverkaufs-Gebühr.

Line-up (alphabetisch): Adam Beyer, Agoria, Anna Tur, Charlotte de Witte, David Morales, Joseph Capriati, Ida Engberg, Luciano, Nicole Moudaber, Manu Gonzalez, Pete Tong, Sophie

www.internationalmusicsummit.com

Dalt Vila 2019 // 24.05.2019 // Ibiza-Stadt, Ibiza (Spanien)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Docklands Festival – Line-up komplett
Mega-Line-up beim Creamfields UK
Reinier Zonneveld bei Wasser-mit-Geschmack-Festival

(C) Foto: David Holderbach