ForbysIbizaTown_02


Wer sich den Trip nach Ibiza in diesem Jahr nicht leisten kann, für den gibt es jetzt die preisgünstige Alternative. Der italienische Eiscremeverkäufer Gianluca Pomo hat nämlich in diesem Jahr begonnen nicht nur Eiscreme zu verkaufen, sondern auch in Dosen gefüllte Luft der Partyinsel. Das fertige Produkt nennt er „Aire de Ibiza“. Die Idee zu dem ungewöhnlichen Produkt kam ihm, als er und sein Geschäftspartner José Antonio Fernández realisierten, wie glücklich sie doch sind, dass den Sommer über in dem spanischen Party-Paradies verbringen dürfen. Um es jedoch auch anderen nicht so glücklichen Menschen zu ermöglichen den ganz eigenen Duft der Insel zu erleben haben sie sich überlegt die Luft abzufüllen und zu verkaufen. Wer sich den Luxus eines „Urlaubs aus der Dose“ gönnen möchte, der kann das für 5,90 EUR tun. So viel verlangen Pomo und Fernández für eine Dose ibizenkische Luft. Obwohl die Idee etwas verrückt klingt, ist diese Nachricht eine der wenigen guten Nachrichten die uns in den letzten Wochen von der Insel erreichen. Wer sich näher mit der „Aire de Ibiza“ beschäftigen will, der findet hier den Facebook-Auftritt der beiden Geschäftsmänner.

Das könnte euch auch interessieren:
Polizei findet zwei Millionen Euro im Amnesia
Razzien auf Ibiza – auch Space und Privilege sind betroffen
Ibizas Behörden verbieten tiNis Beach-Partys
Sven Väth liefert „Sound Of Ibiza Mix“ für Pete Tong (BBC One)

Bildschirmfoto 2016-07-18 um 12.40.46