Passend zum bevorstehenden Winter kann ich hier und jetzt verkünden: Wie – Achtung, Wortspiel! – cool ist das denn bitte?! Rap-Legende und Hollywood-Schauspieler Ice-T ist bei der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition im Januar on Location – und zwar in der Düsseldorfer MERKUR SPIEL-ARENA. An welchem der drei Tage der US-amerikanische Superstar auftreten wird, ist zwar noch nicht bestätigt, aber sicher ist: Es wird eine Special Performance geben.

Prinzipiell steigt das dreitägige Event der Superlative am 10., 11. und 12. Januar 2020. Dann übrigens zum zweiten Mal in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Und nebst Ice-T gibt es noch weitere erstklassige Acts zu verbuchen. Kennt ihr noch Mr. X & Mr. Y alias Afrika Islam & WestBam? Die legendären Turntable-Artists mit den unverwechselbaren Shows und Shoutings hatten in den 1990er Jahren ihre absolute Hochkonjunktur. Und somit feiert Afrika Islam Mr. X sein Comeback im für drei Tage größten Club der Welt. Mega! Übrigens: Die ganze Venue ist beheizt – Frostbeulen sind definitiv also nicht zu erwarten!

Wer kommt noch so? Zum Beispiel einer unserer ganz Großen der Technoszene: Gregor Tresher. Auch schaut Plastik Funk vorbei, genauso wie Eskei83 oder M.A.N.D.Y. Eine Art Re-Union feiern auch zwei Hard-Trance-Acts aus den Anfängen des Millenniums: Technoboy und Tuneboy stehen gemeinsam auf der Stage, mit ihrem Alias TNT. Und auch MOGUAI lässt sich die Sause natürlich nicht entgehen. So weit zu den etwas undergroundigeren Acts, die vor allem im sogenannten Club Music Circle spielen werden. Das ist der Bereich, der die riesige Mainstage umkreist. Mehr als 20 Mikro-Clubs umgeben das Areal. Drinnen 30.000 Partypeople, in den Clubs ein paar Hundert. Mainstream und Underground, nur eine Tür entfernt.

Apropos Mainstream: Auch hier hat BigCityBeats-Chef Bernd Breiter nur die absolute Highclass ins Line-up geholt. Mit Martin Garrix kommt der DJ, der seit drei Jahren ununterbrochen auf Platz 1 der besten DJs gewählt wird – weltweit! Dann sind natürlich auch Dimitri Vegas & Like Mike vor Ort, wie Da Tweekaz, Robin Schulz, Steve Aoki, Gestört aber GeiL und BCB-Resident-DJ Le Shuuk.

Hier einmal das gesamte Line-up der Phase 2 für euch:
Ice-T – Afrojack – Ummet Ozcan – Klingande – Mr. X (aka Afrika Islam) –
Drunken Masters – Ostblockschlampen – YOUNOTUS – Gregor Tresher – Mausio – Plastik Funk – Vini Vici – Karol Tip – Eskei83 – Joyhauser – Lovra – M.A.N.D.Y. – Jumpa – Dannic – RetroVision – The Disco Boys – Boris Dlugosch – Gianluca Vacchi – der HouseKaspeR – Tiefblau – TNT aka Technoboy´n´Tuneboy – Vol2Cat – Lari Luke – Teddy-O – Steve Norton – Nobody´s Face – Mark Bale – Alma Cervelleaux (Mike Cervello b2b Cesqeaux) – Dekon – Darren Styles – Mark with a K – Marten Horger

Hier die Namen aus der ersten Line-up-Phase:
Martin Garrix – Dimitri Vegas & Like Mike – Da Tweekaz – Robin Schulz – Steve Aoki – Gestört aber GeiL – Le Shuuk – MOGUAI

Wie ihr seht, sind hier sämtliche Stilrichtungen vertreten. Egal ob Techno, Goa oder House. Egal ob Minimal, Dancepop oder Rap. Egal of Future Bass, Trap oder Trance – alles vereint unter einem riesigen Arenadach.

Tickets für die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition gibt es ab 69,00 Euro (Tagesticket), 95,00 Euro (2-Tages-Ticket), 108,00 Euro (3-Tages-Clubticket) oder 245,00 Euro (3-Tages-VIP-Ticket). Der Kartenverkauf startete bereits letzten Mittwoch. Karten gibt es unter diesem Link.

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition // 10., 11. und 12. Januar 2020 // MERKUR SPIEL-ARENA, Düsseldorf

Das könnte dich auch interessieren:
DJ DAG im Interview – Highclass DJing seit 1985
Armin van Buuren bringt Dokuserie heraus