Screenshot: Daily Record


Die Corona-Lockerungen in Großbritannien nehmen weiterhin zu: Bis zum 21. Juni sollen dort sämtliche Beschränkungen aufgehoben werden. Viele Leute feiern die neue Freiheit aber bereits jetzt – ausgelassen und ohne Rücksicht auf noch aktive Hygiene-, Versammlungs- und Abstandsregelungen. Ein von „Daily Record“ veröffentlichtes Video zeigt nun Mitschnitte eines illegalen Raves in Motherwell, Schottland, der am vergangenen Samstag stattgefunden hatte.

Auf den Aufnahmen sind zahlreiche Menschen zu sehen, die dicht an dicht in einem stillgelegten Gebäude raven. Laut Polizei seien zwar keinerlei Hinweise zur Veranstaltung eingegangen, man wolle das Filmmaterial aber dennoch aufgrund von Corona-Verstößen auswerten. Die schottische Stadt Motherwell befindet sich derzeit im dritten Level der Lockerungsmaßnahmen, das große Menschenansammlungen nach wie vor verbietet und den Personen einen Zwei Meter großen Abstand zueinander vorschreibt. Diese Vorgaben wurden bei dem Rave offensichtlich nicht eingehalten.

Ein Polizeisprecher gab zu Protokoll: „[…] Wir sind uns der Videos, die online gepostet worden waren, bewusst. Wir prüfen nun, ob weitere Schritte notwendig sind.“

Das Videomaterial könnt ihr hier sichten.

Das könnte dich auch interessieren:
Berlin: Polizei beendet Krankenhauskeller-Rave mit hunderten Menschen
Neue Amazon-Doku über die Geschichte der Rave-Kultur: „Better Days: The Story of UK Rave
Urteil nach illegaler Warehouse-Party: 5 Raver wandern in den Knast

Quelle: Daily Record