Schon bald beginnt die Hauptsaison für Urlaubsreisen. Bestimmt hat der ein oder andere schon seinen Urlaub geplant. Viele gehen bestimmt auf eines der zahlreichen Festivals. Wenn man aber gern mal einen durchzieht, sollte man aber aufpassen, in welches Land man reist. In Indonesien zum Beispiel greifen die Behörden hart durch, was Drogen angeht.

Darum wurde jetzt ein Franzose wegen Drogenschmuggel zum Tode verurteilt. Drei Kilogramm soll er in das muslimische Land importiert haben. Auch in Saudi-Arabien sollte man besser kein Marihuana bei sich haben, wenn man nicht ins Gefängnis kommen, ausgepeitscht oder gar öffentlich hingerichtet werden will.

Allerdings gibt es auch Orte auf der Welt, an denen ihr unbekümmert kiffen könnt. Bald könnte das sogar in Luxemburg der Fall sein. In den folgenden Ländern ist der Genuss von Cannabis erlaubt:

Uruguay

In Uruguay ist Marihuana seit 2013 legal. Mittlerweile können die Einwohner dort sogar Gras in lokalen Apotheken erhalten.

Kanada

Das liberale Land Kanada hatte schon im Jahr 2001 den medizinischen Gebrauch von Marihuana erlaubt. Der private Gebrauch ist seit vergangenem Jahr ebenfalls gestattet.

Mexiko

Die mexikanische Regierung hat die Legalisierung von Cannabis bereits angekündigt. Man will so den Drogenkartellen einen Geschäftszweig abnehmen und dem Beispiel Kanadas bei der Gesetzeslage folgen.

Peru

Neben dem Gebrauch von medizinischem Marihuana, ist sogar die private Nutzung von Cannabis legal.

Kolumbien

Bereits vor sechs Jahren wurde Cannabis in Kolumbien freigegeben. Bis zu 22 Gramm Weed gelten in Kolumbien als Eigenbedarf und wird nicht von der Polizei verfolgt. Zudem darf man bis zu 20 Hanfpflanzen anbauen.

Italien

Seit 1993 ist der Drogenkonsum in Italien nicht strafbar. Es kann aber zu einer verwaltungsrechtlichen Ahndung kommen (Führerscheinentzug, Entzug der Aufenthaltsgenehmigung,..). Herstellung und Handel mit Rauschgift ist aber streng verboten. Ebenso der Erwerb und der Besitz, wenn er nicht auf den rein persönlichen Konsum begrenzt ist. Alles sehr schwammig also..

Portugal

Bei kleinen Mengen an Drogen wird von einer Strafverfolgung abgesehen, aber der Handel, Besitz und Missbrauch von Drogen ist weiterhin verboten. Scheinbar fährt Portugal mit dieser Politik aber sehr gut.

Spanien

Die private Nutzung und privater Anbau von Cannabis wird in Spanien nicht bestraft. Jedoch ist der Verkauf illegal. Es gibt aber private Cannabis-Clubs, sogenannte Cannabis Social Clubs, in denen Gras zum Verkauf angeboten wird.

Niederlande

Legal war Cannabis in den Niederlanden noch nie, aber wird aber in gewissem Maße nicht strafrechtlich verfolgt. Über niederländische Coffeeshops brauche ich an dieser Stelle nicht reden. Jeder Kiffer hatte wohl schon mal das Vergnügen, gutes Nederwiet zu verköstigen.

Tschechien

Auch hat vor einigen Jahren Drogen entkriminalisiert. Der Besitz von bis zu 10 Gramm Marihuana wird nicht strafrechtlich verfolgt. Härtere Drogen sind ebenfalls in genau angegebenen Mengen legalisiert worden.

Südafrika

Vergangenes Jahr hat das südafrikanische Verfassungsgericht entschieden, dass Cannabis legal ist. Der persönliche Gebrauch sei demnach erlaubt. Klingt logisch.

USA

In 46 Bundesstaaten ist der medizinische Gebrauch von Cannabis gestattet. Der freizeitliche Gebrauch ist mittlerweile in Colorado, Alaska, Kalifornien, Maine, Massachusetts, Nevada, Oregon, Washington, Vermont und Washington DC erlaubt.

Jamaika

Die jamaikanische Regierung hat 2014 entschieden kleine Mengen Gras für private, medizinische oder wissenschaftliche Zwecke zu entkriminalisieren. Es ist lediglich ein Ordnungsgeld zu zahlen. Für eine Verhaftung bedarf es mindestens zwei Unzen.

Neuseeland

Der medizinische Gebrauch von Cannabis ist seit 2018 gestattet. Es wurde auch angekündigt, dass es 2020 ein rechtlich bindendes Referendum über die Legalisierung zum freizeitlichen Gebrauch geben wird.

Das könnte dich auch interessieren:
Interview mit einem Dealer
11,2 Tonnen Haschisch sichergestellt
Rentner schmuggelt über 20 Kilogramm Marihuana
Coca-Cola-Erbe mit 5.000 Cannabispflanzen im Privatjet erwischt