Joey Negro DJ Shot web1



Das britische Label Z Records, gegründet 1991 von Dave Lee aka Joey Negro, hat unzählige Singles, Alben und Compilations veröffentlicht. Negro selbst ist auch für diverse Compilations wie “Destination: Boogie”, “Backstreet Brit Funk” oder “Italo House” und unternimmt auf seinem neuesten Werk einen Ausflug in die House-Musik der 90er. Mit Gepäck hat er klangvolle Namen wie Kerri Chandler, Robert Owens oder Ron Trent.

“90’s House & Garage” erscheint am 29. Juni digital, im September folgt ein Vinyl-Sampler.

Tracklist:
01. Fonda Rae – Living In Ecstasy (Mood II Swing Groove Mix Edit)
02. Mateo & Matos – New York Style
03. Voices – Voices In My Mind (CJ Mackintosh Remix)
04. Donnie Mark – Stand Up For The Soul (Vocal)
05. Kerri Chandler – Ladbroke Grove
06. Gisele Jackson – Love Commandments (Original Vocal Edit)
07. Danube Dance – Unique (New York Underground Mix)
08. Ralphi Rosario – An Instrumental Need (Club Need)
09. Astro Trax – The Energy (Feel The Vibe)
10. Mike Delgado – The Murder Track
11. USG – Ncameu (Ron Trent Main Mix)
12. Robert Owens – Gotta Work (Final Take)
13. Thelma Houston – I Need Someone Tonight (Joey Negro Club Mix)

Das könnte dich auch interessieren:
Supafunkanova Vol. 2 – Compiled By Joey Negro (Z Records)
Joey Negro – House Masters (Defected)
Im Studio mit Joey Negro