Julian Jeweil liefert den

Julian Jeweil liefert den neuesten Drumcode-Knaller – Bild von Sanket Agarwal


Der Franzose Julian Jeweil hat schon auf nahezu jedem angesagten Techno-Imprint seine Duftmarke hinterlassen:  Auf Skryptöm Records, auf Initial, auf Len Fakis Figure Label, auf Plus 8 Records, auf Cocoon Recordings und natürlich diverse Male auf M_nus. Nachdem er im Januar sehr erfolgreich mit der “Rolling EP” auf Drumcode reüssierte, kommt nun gleich nach DC 167 die Drumcode 179 von Julien Bérard. Die “Space”-EP umfasst sogar fünf Stücke, die allesamt klasse sind. Unser Favorit ist der Titeltrack, in den ihr hier reinhören könnt. Der Mann aus Marseille könnte damit einen der absoluten Techno-Hits des Jahres abgeliefert haben.

Drumcode_Release_DC179_1

 

 

Und hier gibt es noch mehr Drumcode:

Drumcode mit neuem Merchandise
15 Drumcode-Tracks, die dir die Schuhe ausziehen
Drei Tipps für Drums a la Drumcode
Alan Fitzpatrick veröffentlicht neue EP auf Drumcode