Bild von Gabriel Popp


 

Wer illegale Drogen konsumiert, muss aufpassen, an welchem Ort er sie zu sich nimmt. Darüber hatten sich drei junge Männer scheinbar keine Gedanken gemacht. Sie wurden direkt vor der Polizeiwache mit Marihuana erwischt.

Ja, Dummheit kann manchmal ganz schön weh tun. Drei junge Männer im Alter von 22 und 23 Jahren hatten sich scheinbar ein nettes Plätzchen für einen Joint gesucht. Sie fanden ihn: Direkt vor einem Fenster der Polizeiwache. Durch den intensiven und markanten Geruch, der durch das Fenster in die Wache gelang, wurden die Beamten aufmerksam.

Vor dem Gebäude trafen sie dann auf die drei Jugendlichen und führten eine Durchsuchung durch. Sie fanden nicht nur mehrere Baggys Marihuana, sondern auch reichlich Utensilien zum Rauchen der illegalen Substanz. Als wäre das nicht schon dumm genug, widersetzte sich einer der Jugendlichen und beleidigte die Polizisten. Ihm steht nicht nur eine Anzeige wegen des Besitzes und Erwerbs von Betäubungsmitteln, sondern auch wegen Widerstand gegen Polizeibeamte.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Hund stirbt fast, weil er Kokain-Fäkalien gefressen hat
Techno-Festival darf jetzt auch Marihuana verkaufen
Ein weiterer riesiger Kokainfund im Hamburger Hafen