HAL


Wer erinnert sich noch an den Film 2001: Odyssee im Weltraum von Stanley Kubrick? Falls ja, dürfte dem einen oder anderen der Computer “HAL” noch etwas sagen.

Der aus Kanada stammende Tiga, u.a. bekannt durch sein Remake von Sunglasses At Night und der Däne Kölsch, auch bekannt als Rune RK mit Calabria, haben sich zu seiner Koorperation entschieden.

Tiga James Sontag, bereits seit über 20 Jahren im Geschäft als DJ und Musikproduzent und Kölsch, der bereits mehrere Alben produziert hat und auch weiterhin auf bekannten Festivals auflegt. Eine wahrlich coole Kombination “from outta Space”.

Tiga zur ihrer  Zusammenarbeit: “Nachdem wir schon jahrelang befreundet sind, beschlossen ich und Kölsch, den nächsten logischen Schritt in unserer Beziehung zu gehen und gemeinsam ein paar Tracks zu produzieren.”

Kölsch ergänzt: “HAL ist eine Referenz an den Computer in Stanley Kubricks Film 2001: Odyssee im Weltraum, und eine Abkürzung für Hallelujah. Der Track sitzt zwischen Rave und Religion und ist seit unserer Gründung ein fester Bestandteil meiner Sets.” 

Veröffentlicht wird der Track unter dem Label von Kölsch, IPSO.

Wir dürfen gespannt sein, was uns die beiden in den nächsten Wochen noch präsentieren.

Das könnte dich auch interessieren:
Tiga – Totale Kontrolle ist unglaublich langweilig
Auch Star-DJs können nicht immer abliefern – Tiga entschuldigt sich bei Fans
Album-Tipp – Kölsch – 1989 (Kompakt Records)