Erst vor kurzem veröffentlichte Kölsch die EP “Shoulder Of Giants” via Kompakt. Wie nun bekannt wurde, lässt der nächste EP-Release des dänischen DJs und Produzenten nicht lange auf sich warten. Denn ganz frisch ist nun “Time/Sleeper Must Awaken” an den Start – ein weiteres Kompakt-Release.

Während der erste Track “Time” eine Zusammenarbeit mit dem markanten Brooklyn-Duo Beacon markiert und voller Emotionen und Energie strotzt, lässt sich “Sleeper Must Awaken” als eher minimalistisch einstufen und besticht vor allem durch die roboterhaften, trance-mäßigen Synthie-Stabs.

Über den Entstehungsprozess von “Time” sagt Kölsch: “Es gibt einige Künstler, die ich mag, und es gibt einige, von denen ich besessen bin. Beacon gehört definitiv zur letzteren Kategorie. Über die Jahre hinweg habe ich mir ihre Alben […] angehört. Sie haben mich auf Flügen, in Zügen und in Autos begleitet. Es war eine große Ehre, mit ihnen zusammenzuarbeiten. “Time” ist das Ergebnis unserer Bemühungen.”

Für den zweiten Track “Sleeper Must Awaken” findet er philosophischere Worte: “Die Reduktion ist in jeder Kunstform die schwerste Übung. Einzelne Layer zu isolieren ähnelt dem Wegwerfen von wertvollen Besitztümern. Das Ergebnis ist faszinierend. Es bleibt nur das Wesentliche und die Botschaft ist klar.”

Neben der Veröffentlichung der neuen EP hat Kölsch zudem noch eine weitere frohe Botschaft zu verkünden: sein neues Album “Now Here, No Where” soll schon bald erscheinen.

“Time / Sleeper Must Awaken” ist seit dem 27. März via Kompakt Records erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren:
Kölsch serviert uns zwei neue Köstlichkeiten auf Kompakt
“Atlas” – neue Single von Bicep auf Ninja Tune
Pig & Dan veröffentlichen neue EP auf Drumcode