vinyl
Dave Haslam, britischer DJ und Resident der legendären Fac 51 Haçienda (umgangssprachlich nur Haçienda), will sich von seiner Vinyl-Sammlung trennen.  Wie er auf Facebook bekannt gibt, ist die Zeit für ihn gekommen, sich von seiner umfangreichen Sammlung zu trennen. Der Club Hacienda in Manchester gehörte während der Madchester-Zeit der späten 1980er und frühen 1990er zu den wichtigsten Rave-Clubs der Welt. Finanziert wurde der Club unter anderem vom Label Factory Records und der Band New Order, zusammen mit Anthony „Tony“ Wilson. Zu finden war der Club in der Whitworth Street. Es heißt, obwohl der Club während der Rave-Hochzeit sehr populär war, verdienten Drogendealer weitaus mehr Geld mit ihm als die Organisatoren. Heute befinden sich Luxusappartements am Ort des ehemaligen Clubs.


Dave Haslam hat öfter als 450 Mal in der legendären Hacienda – oftmals zusammen mit Laurent Garnier – gespielt, so dass seine Sammlung sicherlich einige Schätzchen beinhalten dürfte. Es handelt sich laut seiner Angaben um ca. 4300 Schallplatten, die er bevorzugt an eine Person abgeben möchte. Hier findet ihr seinen Beitrag.

Das könnt ihr auch kaufen:
Club in Berlin
Technics MKII-Sneakers

Studio-Mixer von Basic Channel