Die in Spanien ansässige Techno-Schmiede Ellum Audio, die Maceo Plex 2011 gründete, bringt in Kürze eine neue Compilation heraus. Anhand des Covers lässt sich schon erahnen, dass der Sampler für Anhänger*innen des Maceo-Plex-Sounds ein Ohrenschmaus sein wird.

Es kann ein vielschichtiger Techno erwartet werden – ob Peaktime-Roller oder düstere Afterhour-Nummer, hier ist für jeden was dabei.

Mit am Start sind unter anderem der alteingesessene Pete Tong, Dino Lenny, Christian Nielsen, Avision und John Monkman. Erscheinen wird der Sampler mit dem Titel “Sampler Volume 1 & 2” in zwei Parts, jeweils am 19.02.21 und am 05.03.2021.

Tracklist Vol 1:
1. Pete Tong & John Monkman – Ecstasis
2. Fedele – Riot Disco
3. North Lake – Imperial Heights
4. Christian Nielsen – Glitch Itch
5. Fred Lenix – Slave Machine
6. Born Aloft – Primal Urge
7. AVNU (UK) – Error Trap

Tracklist Vol. 2: 
1. Dino Lenny – Let Me In
2. Avision – In My Mind
3. Citizen Kain – Charly Charly
4. Waltervelt – Invisible Frequency
5. Melawati – Organ Donor
6. Alexandros Djkevingr & Greg Ignatovich – Natalia

Erste Hörproben gibt es auf Beatport:

 

Das könnte dich auch interessieren:
The Ellum Guy – Die Geschichte des treuesten Maceo-Plex-Fans
Maceo Plex remixt New Order
Drumcomplex – Verantwortung übernehmen und entkoppeln