chris liebing


Die Mutter aller Raves, seit 1991 am Start. „When Music Matters“ lautet das diesjährige Motto, zu dem am 30. April in den Dortmunder Westfalenhallen in den Mai getanzt wird – 14 Stunden, 35 Acts auf drei Floors. Die Veranstalter I-Motion, auch zuständig für NATURE ONE, Syndicate oder Ruhr-in-Love, haben nun das Line-up veröffentlicht und das wird angeführt von Acts wie Chris Liebing, Tiësto, Pan-Pot, Neelix oder Boys Noize. Das komplette Line-up findet ihr hier auf dem Poster:

 

mayday_flyer

 

Tickets für 61 EUR (zzgl. VVK-Gebühren) gibt es HIER. Im Preis inbegriffen ist die An- und Abfahrt mit den Verkehrsmitteln des VRR.

 

Das konnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Revolt – neues Festival der Mayday-Macher