Ostern schon was vor? Nein? Jetzt schon!
Abdancen statt Eier suchen. Der Weg führt euch von Deutschland nach Schottland. Genau gesagt in die 520.000 Einwohner große Haupstadt des Landes, Edinburgh. Dort – so ist zumindest bis jetzt der Plan findet dann am 3. und 4. April 2021 ein absolutes big Happening und Must-go-Event statt: Terminal V. In den edlen und feudalen Hallen des Royal Highland Centre Grounds könnt ihr die Top-Liga der internationalen Techno-Acts erleben. Alle Künstler, die eigentlich für dieses Jahr gebucht waren, haben bereits aus “2020” die “2021” in ihrem Booking-Vertrag gemacht – alle kommen. Doch damit nicht genug.

Als ganz besonderes Oster-Geschenk haben sich die Event-Organsiatoren etwas Schickes ausgedacht: Warum nur an einem Tag feiern, wenn man doch auch an zwei Tagen in den Party-Modus switchen könnte?! Gedacht – getan. Somit verdoppelt sich die Fetenzeit – und auch die Namenauflistung im Line-up erhöht sich auf 200 Prozent. Hier direkt mal ein Auszug der Acts, die bisher bestätigt sind:

Alan Fitzpatrick, Emerson, Ben Sims, UFO, Charlotte de Witte, Dax J, Derrick Carter, Eats Everything, Green Velvet, Helena Hauff, Honey Dijon, I Hate Models, KiNK, Luigi Madonna, Solomun,Nina Kraviz, Richie Hawtin, SHDW & Obscure Shape, Solardo, Sven Väth.

Die gesamte Liste sowie weitere Infos und Tickets findet ihr auf der offiziellen Website von Terminal V: HIER.

Terminal V // 03.+04.04.2021 // Royal Highland Centre Grounds, Edinburgh (Schottland)

Das könnte dich auch interessieren:
Penny goes Party Festival-Kompass 2020
Electric Daisy Carnival Europe: Line-up Phase 1
UNTOLD-Crew bestätigt neues Festival für 2021