Bildschirmfoto 2017-12-20 um 14.48.00


Ist das das Ende des DJs, wie wir ihn bisher kannten? MUSIC 4 VOTE bietet den ersten vollautomatischen DJ an, der mit Hilfe einer interaktiven App und dem Publikum das Musikprogramm abliefert. Mit der App voten die Clubgänger ihren Song oder Track, den sie gerne hören würden, „Music 4 Vote spielt diese dann selbständig ab, natürlich mit vollautomatischer Mix-Funktion und perfekten Übergängen. Ein DJ wird hierfür nicht benötigt“.

Über Beamer oder Fernseher können die Ergebnisse in Echtzeit eingesehen werden, auf Wunsch werden auch die dazugehörigen Videos abgespielt.

Der DJ also als aussterbende Art? Wollen wir das? Hat dieses System überhaupt Zukunft. Man kann sich noch am ehesten eine Großraumdiskothek als Einsatzort vorstellen, wo eh schon die Charts rauf und runter gedudelt werden. Aber ein Technoclub, wir es jemals so weit kommen?

Das könnte dich auch interessieren:
Laidback Luke rät dazu, SoundCloud-Rips in DJ-Sets zu nutzen
Butch: „Ich höre mir keine Promos mehr an.“
Dave Clarke disst die neue DJ-Generation und Tech-House
Prügel für DJ-Duo – war das Einhorn schuld?

Weitere Infos: www.music4vote.de

Bildschirmfoto 2017-12-20 um 14.41.05