mysteryland


In den letzten Tagen kamen pro Tag immer ein paar Namen dazu, jetzt haben die Mysteryland-Veranstalter das komplette Line-up bekannt gegeben. Neben bereits bekannten Namen wie Hardwell, Martin Garrix, Loco Dice oder Art Department sind nun auch Namen wie Kaskade, Umek, Pan-Pot, Henrik Schwarz oder Julian Jordan dabei.

Mysteryland, eins der ältesten, noch stattfindenden Dance-Festivals der Welt, verwandelt Haarlemmermeer bei Amsterdam auch dieses Jahr wieder in ein blühend-buntes Festivalgelände. Mit rund 60.000 Besuchern in 2013 ist es auch noch das größte Festival der Niederlande und vor allem durch seinen kreativen Mix aus Musik, Kunst, Dekoration und Theater weltweit bekannt geworden. Ob House, Techno, Hardstyle, Hip Hop, African House, UK Garage, Dubstep, Funky Jazz – für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Als künstlerisches Highlight ist dieses Jahr Owari No Nai mit dabei: Eine japanische Performance mit ungezähmten Geishas, die wie wild auf die Besucher warten. Außerdem hat sich auch Kate Raudenbush angekündigt, die vor allem für ihre spektakulären Installationen beim Kult-Festival Burning Man in der Black Rock Wüste in Nevada bekannt ist. Für das diesjährige Mysteryland wird sie sich so einiges einfallen lassen in Puncto Dekoration.

1993 angefangen als Hardstyle- und Gabber-Treffpunkt, entwickelte sich Mysteryland zu einem bunten und international bekannten Festival. Mittlerweile deckt es alle erdenklichen Richtungen der elektronischen Tanzmusik ab. 2011 startete der Ableger Mysteryland Chile und auch in den USA soll in diesem Jahr eine Edition stattfinden.

MYSTERYLAND  // 23. August 2014 // Ehemalige Floriade in Haarlemmermeer, Niederlande
www.mysteryland.nl

Hier das komplette Line-up:
Hardwell, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike, NERVO, Boys Noize, Yellow Claw XXL & Rochelle, Umek, De Man Zonder Schaduw, Luuk van Dijk, Lex Empress, Martin Garrix, Sunnery James & Ryan Marciano, Sander van Doorn, R3hab, Kaskade, Dannic, Julian, Jordan, Mightyfools, Sem Vox, MC Zawdi, Loco Dice, Pan-Pot, Art Department, Henrik Schwarz live, Guti live, Hot Since 82, Hector, Elias Mazian, Chris Liebing, Ben Sims, Blawan, Robert Hood live, Monoloc, Rebekah, Sandrien, Mirella Kroes, Joris Voorn & Joran van Pol, 2000 and One & Ici Sans Merci, Dimitri & Boy Bianchi, Tom Trago, Detroit Swindle LIVE, Beesmunt Soundsystem
Tim Hoeben, Alex Salvador, Justin Verkijk, Olivier Weiter, San Proper, Antal, Feathered Sun, Spacegirls, Eaglemen, Artificial, Happiness, Bass Modulators, Coone, Frequencerz & Tha Playah, Frontliner, Geck-O, Max Enforcer, Noisecontrollers, Ran-D, Toneshifterz, Villain, Acti, Geck-e, E-Young, S1ngular, Red Delicious, Luca Perra, Max Moore, MC Jeff, Pendulum DJ Set & Verse, Rusko, Carnage, Sigma, Bro Safari, GANZ, Jameszoo, Gomes, Guerilla Speakerz, Akka, MC Tjek, The Partysquad, The Flexican & SEF, GLOWINTHEDARK, FeestDJRuud, FS Green & MC Fit, Jaziah, Kenneth G, Girls Love DJs, Abstract, Childsplay, Lady Bee, Le Youth, DIO, The New Originals, CLEO, Valentijn de Hingh, Bonne Reijn, Afrika Boomnada, The Sweetbeats, Hey Girl Hey, The Sweethearts, Black Coffee, Culoe de Song, Rancido, Cincity, Pascal Morais, Rico Rosa, Soulroots, Just RJ, Morelasoul, Madison Groove, MC Dirty B, MC Spyder, Trafassi, DJ Moortje, Kuenta i Tambu, DJ Jah, G-MAN INT, SUNNY, Don James, Ambassadors, Chamireaux MC, Jercy, Sadar Bahar, Red Light Radio, Vintage Voudou Records, Calypso Steve, ISH & Dadara, Poetry Circle Nowhere, Kluun, Lize Korpershoek, Yuki Kempees, Mick Johan, Alma Matthijsen, Verhaaltje voor de Dorst, Keke Baas, Marijn Arbouw, Phebe Kloos, Roel Hazendonk, Sabina Lukovic, Notes of a Dirty Old Man, Wordbites, Thud Hola, Donker Collectief, Hermanders, Zin&Verzin

Das könnte dich auch interessieren:
Sea You Festival 2014 – Line-up vollständig & Tagestickets erhältlich
NATURE ONE – The Golden 20 – gibt das Line-up der Main Floors bekannt
Cocoon Ibiza – Sweet 15 – Hier ist das Opening Line-up
Secret Solstice Festival – Mittsommertanz in Reykjavík
Mysteryland – die ersten Namen des Line-ups sind bekannt

MELT! Festival 2014 – weitere Acts bestätigt