Der geheimnisvolle Ahl Iver


Kurz vor Jahresende präsentiert Amelie Lens auf ihrem Label Lenske noch eine neue EP, die Katalognummer 009. Dafür verantwortlich ist der Debütant Ahl Iver, dessen Namen schon im Zusammenhang von Lens’ „Exhale“-Party in in ihrer Heimatstadt Antwerpen aufgetaucht ist. Dort legt er im kommenden Februar zusammen mit seiner Labelchefin, Dubfire, Helena Hauff, SHDW & Obscure Shape, Kobosil, seinen Labelmates Airod, Farrago und Milo Spykers sowie weiteren DJs auf. Und nach dieser EP hier wird sein Name sich sicherlich noch mehr einbrennen und verbreiten.

Amelie Lens startete ihr Album Lenske im Mai 2018 mit einer EP von Farrago, Kobosil steuerte dazu auch direkt einen Remix bei. Die Katalognummern 003 und 007 übernahm dann die Belgierin persönlich, Ende November veröffentlichte sie die Mix-Compilation „fabric presents Amelie Lens“.

“Haunted Patterns” von Ahl Iver erscheint am 18. Dezember auf Vinyl und am 20. digital auf Lenske.

Tracklist:
A1/1. 7AM
A2/2. 7AM (Milo Spykers Remix)
B1/3. Haunted Patterns
B2/4. Rave Simulator

 

Das könnte dich auch interessieren:
Amelie Lens liefert die neue fabric-Compilation
Clubs und ihre Residents: Amelie Lens – Labyrinth Club, Hasselt

Hier könnt ihr euch Lenkse 008 anhören:

Vorschaubild Amelie Lens: Eva Vlonk