nina kraviz


Nina Kraviz gehört heutzutage zu den wohl bekanntesten weiblichen DJs der Welt. Die Russin ist von keinem guten Line-Up mehr wegzudenken und begeistert immer wieder mit ihrer Leidenschaft zur Musik und ihrem energiegeladenen und außergewöhnlichen Sound.

Anlässlich ihres Sets im Mai auf der Chinesischen Mauer hat The Guardian ein Interview mit Kraviz veröffentlicht. Darin geht es um ihre lebendige Leidenschaft zur Musik und die Position von Techno in der Musikbranche. Laut der DJane ist das Genre mittlerweile genauso wichtig wie Jazz und ein absolutes Phänomen mit vielen Facetten: „Es ist unglaublich reich, kulturell, aber es ist so unterirdisch, dass ich 15 Jahre gebraucht habe, um ein einen Referenzrahmen zu haben. Es gibt immer noch Bereiche, von denen ich nichts weiß.“

Wenn selbst Nina Kraviz nicht alles weiss…

 

Das könnte dich auch interessieren:
Movement Turin lockt mit Nina Kraviz, Amelie Lens und Charlotte De Witte
„Always Descending“ – Nina Kraviz und Prins Thomas remixen Franz Ferdinand

Neversea Festival – Mit dabei sind Nina Kraviz, Black Coffee und Âme 
Nina Kraviz und Marcel Dettmann remixen Mount Kimbie