MixtrackPlatinum_angle_3000x1875_web
Numark präsentiert den neuen wegweisenden DJ-Controller Mixtrack Platinum. Er richtet sich aufgrund des simplen, hoch-funktionalen Designs an DJs aller Art, egal ob Bedroom-DJ oder Profi-DJ. Mittlerweile sind die Controller der Mixtrack-Familie die weltweit am meisten verkauften DJ-Controller. Die Numark-Controller überzeugen durch ihren hohen Funktionsumfang, einfachste Bedienung, gute Verarbeitungsqualität und einen erschwinglichen Preis. Beim neuen Mixtrack Platinum kommt jetzt noch ein gestochen scharfes LCD Display im Zentrum beider Jogwheels, 4-Kanal Steuerung und Gain-Kontrolle für jeden Kanal zu den Funktionen. Die Displays sind dazu da, dass DJs sich verstärkt auf Ihren Mix konzentrieren können, ohne auf den Computer schauen zu müssen. Die beiden Displays zeigen BPM, Jogwheel-Position, Restlaufzeit, Key Lock und Pitch-Einstellung an. Zusätzlich machen die Touch Jogwheels den Controller zu etwas Besonderem. Die neue Technologie ermöglicht durch das Berühren der Oberfläche das Scratchen oder Anhalten des Titels, während zur gleichen Zeit die Geschwindigkeit an der Seite des Jogwheels beeinflusst werden kann. Der Mixtrack Platinum wird im August 2016 erscheinen. Der Preis liegt voraussichtlich bei 356,99 EUR.

Technische Daten

  • 2-Deck All-In-One DJ Controller mit Jogwheel Display
  • Hochauflösende 5-Zoll Metall Jogwheels mit Numark-exklusiver kapazitiver Touch-Technologie
  • Zwei gut ablesbare 1,75“ LED Displays
  • 24-Bit Audio Ausgabe
  • 4-Deck Mixing über Layer-Buttons
  • Multifunktions-Touchstrip für dynamische Effekt Kontrolle und Tracksearch
  • Dedizierte Gain, EQ und Filter Regler
  • 100 mm Pitchfader für feinste Geschwindigkeits-Anpassungen
  • 16 Performance Pads mit unterschiedlicher Modi
  • 5-Segment LED Masterpegel Anzeige
  • Inklusive Serato DJ Intro – Upgrade-Möglichkeit auf Serato DJ
  • Inklusive Prime Loops Remix Tool Kit

 

Numark_MixTrackPlatinum_PlatterDetail


Das könnte euch auch interessieren:
Native Instruments kündigt Komplete 11 an
Ableton kündigt Update für Live an: 9.7
Moog beginnt mit der Serienproduktion des Minimoog Model D
Pioneer DDJ-RB – Außen hui, innen aber auch