pacha ibiza


Die Pacha Group eröffnet einen neuen Club in London. Als Location dient das Café de Paris, einer der ältesten Nachtclubs der britischen Hauptstadt, das ursprünglich in den 1920ern eröffnete und sich bis Dezember letzten Jahres gehalten hat, allerdings aufgrund der Pandemie schließen musste.

Es ist das erste Projekt von Pacha in London, seit der weltweit anerkannte Nachtclub in Großbritannien 2014 nach 13 Jahren Partys geschlossen wurde. Pacha wird den neuen Club als Cabaret-Restaurant á la Lío aufziehen.

Nick McCabe, Chief Executive von Pacha, sagte: “Das Café de Paris ist seit den 1920ern eine Ikone des West End, daher ist es ein großes Privileg, es in die nächste Lebensphase zu führen. Wir freuen uns, dass es getreu den Wurzeln, ein Ort bleiben wird, an den die Leute kommen und Entertainment-Gastfreundschaft vom Feinsten erleben können. Wir können es kaum erwarten, die Leute wieder willkommen zu heißen.“

 

Das könnte dich auch interessieren:
Destino & Lío Pacha: Eröffnung im Juni auf Mykonos
Ernie’s Yard – neue Rave-Location eröffnet in London
42 Stunden Party: Fabric London kündigt XXL-Reopening-Weekend an!

 

Quelle: Mixmag