Paul-van-dyk

Paul van Dyk: auf dem Weg der Besserung und im Juni wieder on stage


Diese Nachricht freut uns besonders. Paul van Dyk meldet sich nach seit seinem schweren Sturz vor knapp drei Monaten beim A State Of Trance Festival in Utrecht zurück und will nach seinen eigenen Aussagen, die er gestern via Facebook verbreitete, ab Mitte Juni wieder auf Tour gehen.

Im Rahmen seiner emotionalen Nachricht auf Facebook wendet er sich an seine Fans, Familie, DJ-Kollegen und Mitarbeiter und spricht von der größten Herausforderung, der er sich bisher in seinem Leben stellen musste und obwohl er noch einen langen Weg bis zu seiner vollständigen Genesung vor sich hat, ist er absolut optimistisch und arbeitet weiter hart daran, wieder seine Leidenschaft für die Musik und unvergessliche Momente mit den Menschen teilen zu können.

Er bedankt sich bei seinem Ärzte- und Krankenhausteam in Utrecht und Berlin, die ihn nach seinem Sturz versorgt haben und weiter an seinem Heilungsprozess mitwirken. Es sei ein Wunder, dass er noch am Leben sei und ein noch größeres, dass er bald wieder seiner Passion nachgehen könne. Besondere Worte findet er für die Frau an seiner Seite: Margarita, ohne die er schwierige Zeit wohl nicht überstanden hätte.

Alles Gute Paul und bis bald auf der Main Stage.

Und hier seht ihr Pauls komplettes Statement

Das könnte euch auch interessieren:

Jimmy Fallon disst Scooter
Kakaopulver – die neue Szenedroge?
Andhim sagen ja zu Drogen
Ostgut Ton – Releaseoffensive im Juni mit Answer Code Request und Co.
10 schlimme Dinge, die uns schon mal im Club passiert sind