elfer

Razzia im Frankfurter House- und Techno-Club


Wie unsere Freunde von Toxic Family berichten, gab es am gestrigen Mittwoch eine Razzia im beliebten Frankfurter  Elfer Club

Der Elfer Club hat sich in den vergangenen Monaten zu einem Kleinod für Freunde elektronischer Musik gemausert, wobei hier auch Freunde anderer Musikgenres auf ihre Kosten kommen.

Der Mittwoch steht unter dem elektronischen Motto „Loop“.  Elektronische Musik = Drogen dachte sich wohl die Frankfurter Polizei, die am gestrigen Mittwoch den Elfer Club im Rahmen einer Razzia unter die Lupe nahm. Der an diesem Abend gebuchte DJ EmmaNuel postete dazu auf Facebook einen Augenzeugenbericht.

 

>>Ich muss mich jetzt mal zu dem was da gestern Nacht abgegangen ist äußern. Ich beschreibe einfach mal meinen Verlauf des Abends. Ich bin um kurz vor 11 in de den Club gekommen, habe dann wie geplant bis 2 Uhr aufgelegt und war gerade im Begriff zu gehen. Ich stehe an der Tür und sehe auf einmal 3 maskierte Männer in den Elfer stürmen, im ersten Augenblick dachte ich irgendwer ist so blöd und denkt im Elfer wäre Geld zu holen, als ich dann aber sah, dass da immer mehr maskierte Männer kamen und ich langsam realisierte, dass sie alle eine Polizeiuniform trugen wurde mir klar, was da gerade abgeht. Als die, ich schätze um die 60 – schwer zu sagen, wir wurden ja an einem Fleck festgehalten und die waren drinnen und draußen, Polizisten reinkamen wurden wir direkt angeschrien, Hände an die Wand so das wir sie sehen können. So standen wir dann Ca 1 std mit den Händen oben an der Wand da und warteten – ich übertreibe nicht. Auf was wusste keiner so recht und wurde uns auch nicht beantwortet.

Nach einer Stunde wurden wir dann einen Flur weiter verfrachtet, dauerhaft mit einem Strahler angeleuchtet und von 3-4 Mann beobachtet. Nach mehrmaligem Nachfragen unsererseits gab es dann sogar irgendwann Wasser, welches man aber auch eigentlich nie direkt bekam, wenn man fragte sondern man musste fast schon darum betteln.

Die Beamten kamen inzwischen auf die Idee, dass es gut sei die Feuertür aufzumachen, wodurch ein Arschkalter Zug durch den kompletten Club ging. Meine Jacke lag im Büro und ich fragte danach – wer mich kennt weiß wie schnell ich friere und es waren winterliche Temperaturen draußen. Ich saß also inzwischen im Roten Raum zitternd vor Kälte auf dem Boden und wollte meine Jacke, die im Büro lag. Der Polizist meinte, da müssten erst die Hunde durch und ich bekam meine Jacke auch die nächsten 2 std nicht wieder.

Durch das kurze Gespräch fand der Polizist heraus, das ich DJ bin und ab diesem Moment hieß es immer wenn einer von den anderen zu mir kam ne das ist der DJ der noch nicht. Also wurden alle Personen die im Club waren kontrolliert, bis auf die beiden DJs. Ich durfte dann am Ende noch draußen auf der Straße, wo inzwischen Zäune als Sichtschutz aufgebaut waren, noch blankziehen – ich hoffe es hat ihm gefallen. Das lag aber wohl am btm.

Nachdem nichts gefunden wurde durfte ich dann wieder ganz normal nach Hause gehen. Ich frage mich jetzt ob so eine Aktion auch nur im geringsten gerechtfertigt ist. Jeden unter Generalverdacht zu stellen und so lange bis man durchsucht wurde wie einen kriminellen zu behandeln? Man muss nach Wasser fast schon betteln. Ich musste 3 mal fragen bis ich aufs Klo durfte – natürlich beobachtet.

Die Polizisten machten sich noch lustig – irgendwas mit meinem Alter bla – die alte Leier. Aber in so einer Position? Ich war den kompletten Abend absolut nüchtern, nicht ein Bier und ich habe die Polizisten den ganze Nacht beobachtet und ihnen so weit es ging zugehört und mir kam es einfach nur vor, als suche da jemand einen Grund mal wieder einen Techno Laden, und sei es nur für eine Zeit, dicht zumachen.

Wie kann man es sonst rechtfertigen, einen Reisebus zu mieten, voll mit Bullen, um um einen Club in den 300 Personen passen zu stürmen? Gibt es nicht vielleicht doch wichtigere Dinge in die man Geld investieren könnte, als in so einen Bullshit? Und das ganze wird von wem finanziert? Natürlich auch noch von uns selber. Was stimmt denn in diesem Land nicht!?

(p.s. sorry für die Rechtschreibung, die ist eher so sporadisch.<<

Krasse Aktion, oder was denkt Ihr?

 

Das könnte dich auch interessieren:
Coca-Cola-Mitarbeiter in Frankreich finden 370 Kilo Kokain
Razzia im Amnesia
Razzia bei illegaler Party in Offenbach